zuletzt aktualisiert vor

Werbe-Gag Osnabrückerin tätowiert sich Firmenlogo für „durchgeknallten Chef“

<em>Passt genau:</em> Crimex-Chef Claus Röting und Logo-Trägerin Jenny. Foto: Michael HehmannPasst genau: Crimex-Chef Claus Röting und Logo-Trägerin Jenny. Foto: Michael Hehmann

Osnabrück. Jenny (29) ist zwar schon über und über tätowiert, aber jetzt hat sie sich auch noch das Firmenlogo ihres Arbeitgebers auf den Oberarm stechen lassen. Natürlich nur, um beim Chef eine Gehaltserhöhung durchzudrücken. So verrückt sind also die Leute, die bei Crimex arbeiten, lautet die Botschaft aus dem Video, das die Osnabrücker Werbemittel-Agentur verbreitet. In Wahrheit ist alles nur inszeniert. Aber total schräg.

Das Tattoo ist echt: zehn mal vier Zentimeter, mit dem blauen Schriftzug und den angedeuteten Kontinenten. Wer oder was bringt eine junge Frau dazu, sich für ihr Unternehmen derart aufzuopfern? Ganz klar, verrät Jenny im Video, ihr „total d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN