Von der Küste bis Buenos Aires Osnabrücker Samstag, Afrika-Fest, Tango

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zwei Mal ist die Gruppe Draußen nur Kännchen am Wochenende in Osnabrück zu sehen. Foto: Angela von BrillZwei Mal ist die Gruppe Draußen nur Kännchen am Wochenende in Osnabrück zu sehen. Foto: Angela von Brill

Osnabrück. Die dritte Auflage des Osnabrücker Samstags verspricht in diesem Jahr „Gute STIMMung“. Dies soll mit Musik gelingen. Zum Tanzen soll dazu die Musik animieren, die am Sonntag beim Tango am Piesberger Gesellschaftshaus erklingt. Am Marienheim in Sutthausen gibt es ein Afrika-Fest.

Für die „Gute STIMMung“ sind am Samstag die Gruppen Fishergirl’s Friends und Draußen nur Kännchen zuständig. Seemannslieder und Shanties trägt die A-Capella-Gruppe Fishergirl’s Friends seit eh und je vor. Die Süßwassermatrosen sind unschwer an ihrer Kleidung zu erkennen und singen am Marktplatz und der Krahnstraße.




Draußen nur Kännchen ist das Motto einiger Straßencafés. Das Quintett dieses Namens trägt vor dem Theater mit Kaffeehausmusik und Schlagern der Zwanziger- und Dreißigerjahre sowie Klezmer und Jazzstandards vor. Am Sonntag ist die Formation beim Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof zu sehen und zu hören. Vor dem Kulturhaus am Heger Tor singt der Sänger Kürsche seine leichten und melancholischen Songs.

Samstag, Innenstadt, Osnabrück, 11 bis 14 Uhr, Eintritt frei, Tel. 0541/28956.

Kulturfest

Zum zweiten Mal findet am Sonntag an der Berufsbildenden Schule am Marienheim in Sutthausen das Afrika-Fest des Afro-Info-Pools statt. In idyllischer Umgebung gibt es Infos und Aktionen zum Thema „Kindheit in Afrika“.

Ein Film und ein Flüchtling berichten über Kindheit in Afrika. Dazu gibt es afrikanische Kinderspiele, Theater-, Gesangs- und Tanzaufführungen, eine Torwand mit Bananenblatt-Fußball, Schminken, Haarflechten, Glücksrad und Hüpfburg.

Sonntag, BBS Marienheim, Osnabrück, 10 bis 19 Uhr, Eintritt frei, Tel. 0541/99004-0.

Tanz im Freien

Zum Tango im Kastaniengarten fordert das Piesberger Gesellschaftshaus am Sonntag auf. Live-Musik wird vom Hamburg Tango Trio gespielt.

Das Trio besteht aus der Bandoneon-Virtuosin Aneta Pajek aus Polen, dem Geiger Hans-Christian Jaenicke aus Deutschland, und dem argentinischen Sänger und Gitarristen Caio Rodriguez aus Buenos Aires. Die drei sollen ausgesprochen tanzbar und mit einem typisch argentinischen Klang musizieren.




Sonntag, Piesberger Gesellschaftshaus, Osnabrück, 15 bis 21 Uhr, Eintritt: 20/10 Euro, Tel. 0541/1208888.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN