So bunt wie kein anderer Stadtteilfest am Heinz-Fitschen-Haus in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Viel Volk und viel Programm gibt es wie 2016 beim Stadtteilfest im Schinkel am Samstag. Foto: Swaantje HehmannViel Volk und viel Programm gibt es wie 2016 beim Stadtteilfest im Schinkel am Samstag. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Unter dem Motto „Der Schinkel feiert wieder“ findet am Samstag, 23. Juni, das Stadtteilfest am Heinz-Fitschen-Haus in Osnabrück statt. Das Bühnenprogramm reicht weit über die Grenzen des Schinkels hinaus.

Der Schinkel ist so bunt wie kaum ein anderer Stadtteil in Osnabrück. Diese Vielfalt spiegelt sich auch am Samstag wider. Neben der Band Kühlhaus Hunteburg, dem Abseits-Chor und den Tanzmädchen aus dem Kindertreff gibt es einige multikulturelle Darbietungen. So singt der Chor der Diesterwegschule deutsche und italienische Lieder, es gibt tamilischen Kindertanz und schlesischen Volkstanz sowie türkische Volkslieder. Zum Toben wird eine Hüpfburg aufgestellt. Ein Glücksrad, eine Tombola sowie viele weitere Stände für Kinder und Erwachsene sorgen für Kurzweil.

Das Stadtteilfest „Der Schinkel feiert wieder“ am Heinz-Fitschen-Haus in Osnabrück findet am Samstag, 23. Juni, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr statt. Eintritt frei. Infos unter der Nummer 0541/77009-0.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN