Entscheidung des Landgerichts Osnabrück Nokta gewinnt Streit gegen Lebensquelle – diese lässt nun abschleppen

Derzeit wird das Nokta nach einem Brand Mitte Januar saniert. Foto: Michael GründelDerzeit wird das Nokta nach einem Brand Mitte Januar saniert. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Plötzlich war der Keller dicht: Im Streit um angemietete Kellerräume hatte das Restaurant Nokta am Güterbahnhof eine einstweilige Verfügung gegen die Freikirche Lebensquelle beantragt. Ein Richter am Landgericht gab dem Antrag am Freitag statt. Nun versucht es die Lebensquelle auf anderem Wege.

Nokta-Inhaberin Natalia Bassauer und Geschäftsführer Sedat Müstak waren nicht mehr in ihre Kellerräume gelangt: Die Lebensquelle hatte das Schloss ausgetauscht und den beiden keinen Schlüssel überreicht. Der Freikirche zufolge geht es um Mi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Die Arche Holding International GmbH

Die Arche wurde 2012 gegründet. Alexander Herdt, Sohn des AfD-Bundestagsabgeordneten Waldemar Herdt, ist einer der beiden Geschäftsführer. Vater Waldemar ist Mitglied der Lebensquelle und war zuvor Geschäftsführer der Arche gewesen. In Neuenkirchen-Vörden wollte diese ein Mehrgenerationenwohnen realisieren, doch der Gemeinderat sprach sich 2015 einstimmig dagegen aus.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN