Osnabrücker Hundevereine bieten buntes Programm Ein Wochenende im Zeichen des Hundes


Osnabrück/Georgsmarienhütte/Bissendorf. Dem „besten Freund des Menschen“ zu Ehren findet am neunten und zehnten Juni deutschlandweit der „Tag des Hundes“ statt. Zahlreiche Hundevereine bieten dabei informative und unterhaltsame Aktionen für Vierbeiner und deren Halter an. Auch in Osnabrück und dem Landkreis wird der „Tag des Hundes“ gefeiert.

Der Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) rief 2010 den Tag des Hundes ins Leben, um auf die Bedeutung von Hunden in der Gesellschaft, sowie die Vereinsarbeit aufmerksam zu machen und regionale Netzwerke zu schaffen. Seitdem findet er jedes Jahr im Juni statt, dieses Mal mit deutschlandweit rund 400 Veranstaltungen wie Hundewanderungen und -ausstellungen, Tage der offenen Tür auf Hundeplätzen oder Vorführungen von Diensthunden.

Hundesport-Team Osnabrück

Als Mitglied im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG) und darüber im VDH hat das Hundesport-Team Osnabrück für den Tag des Hundes ein besonderes Programm erstellt. Am Samstag , 9 Juni, erwartet die Besucher ab 11.30 Uhr auf dem Hundeplatz am Nordhausweg 17 in Hellern eine Schau des Hundesports Agility-Fun, der das Tier körperlich und geistig auslastet und die Mensch-Hund-Bindung stärkt. Die Agility-Geräte können anschließend ausprobiert werden und Gasthunde können sich den prüfenden Augen der Jury stellen, die den schönsten Vierbeiner kürt. Tierfotografin Janne Martens bietet ab 13 Uhr bis 14:30 Uhr ein kostenloses Fotoshooting.

Schutzdienstvorführungen

Nicht weit entfernt, am Heller Berg an der Lengericher Landstraße 52a in Osnabrück, zeigt der Polizeihundverein Osnabrück und Umgebung ebenfalls am Samstag , 9. Juni, ab 14 Uhr Unterordnungs- und Schutzdienstvorführungen. Gasthunde können sich beim Hunderennen in verschiedenen Klassen messen, im Wald-Parcour Unbefangenheit testen oder am Gruppenunterordnungstraining teilnehmen.

Hundeauslauf im Werden

Die Georgsmarienhütter Hundefreunde freuen sich am Sonntag , 10. Juni, auf Besucher in ihrem neu entstehenden Hundeauslauf am Sauerbachweg in Georgsmarienhütte. Von 14 bis 17 Uhr kann das 5000 Quadratmeter große Gelände mit Badeteich, Wäldchen und Trainingsbereich besichtigt werden. Außerdem gibt es Vorführungen der Vereinsangebote Tricki-Dog und Longieren. „Besucherhunde können schnuppern wie schön es bei uns ist. Wer sich am Tag des Hundes für eine Mitgliedschaft entscheidet, spart sich die Anmeldegebühr“, so Vereinsvorsitzende Nathalie Winter.

Junior-Handling

Eine Dackel-Spezialausstellung mit Junior-Handling veranstaltet der Osnabrücker Teckelklub zum Tag des Hundes am Sonntag , 10. Juni, von 9 bis 15 Uhr auf dem Teckelklubgelände, Gut Stockum 9 in Bissendorf.

Bei allen Veranstaltungen ist mit Kaffee und Kuchen oder Bratwurst für das leibliche Wohl gesorgt. Auf www.tag-des-hundes.de gibt es eine Übersicht aller statt findenden Aktionen rund um Osnabrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN