E-Zigaretten und Kaffee Vape & Coffee eröffnet in der Dielinger Straße in Osnabrück

Sara Maria Nowak-Deias und ihr Mann Francesco haben in der Dielingerstraße in Osnabrück das Dampf-Café „Vape & Coffee“ eröffnet. Foto: David EbenerSara Maria Nowak-Deias und ihr Mann Francesco haben in der Dielingerstraße in Osnabrück das Dampf-Café „Vape & Coffee“ eröffnet. Foto: David Ebener

Osnabrück. In der Dielingerstraße hat ein Geschäft für E-Zigaretten eröffnet. Damit sich Nichtraucher nicht langweilen, gibt es zudem Kaffeespezialitäten.

„Coffee and Cigarettes“, also Kaffee und Zigaretten – so der Name eines Films – gibt es seit diesem Mai auch in einem rund 40 Quadratmeter großen Geschäft in der Dielingerstraße 29 zu kaufen. Allerdings keine normalen Glimmstängel, sondern ihre elektronische Varianten, die E-Zigaretten.

„Wir wollen die Leute vom normalen Rauchen wegbringen“, erklärt Sara Maria Nowak-Deias. Die 27-jährige Italienerin betreibt „Vape & Coffee“ zusammen mit ihrem 31-jährigen Mann Francesco. Beide stammen aus Sardinien, leben seit fünf Jahren in Deutschland – unter anderem in Melle, München und Düsseldorf.

Vapen statt Rauchen

Nowak-Deias und ihr Mann haben das Rauchen zugunsten des „Vapens“ aufgegeben. Zur Erklärung: Der Begriff „vapen“ stammt vom englischen Wort „vape“, das „Dampf“ bedeutet. Vapen oder dampfen ist in E-Zigaretten-Nutzern daher das Pendant zum unter Normal-Rauchern gebräuchlichen Wort rauchen. „Mit der Zeit wurde mein Mann ein richtiger Experte für das Thema und alle Arten des Vapens. In Geschäften konnte er sich stundenlang darüber auslassen – was ich etwas langweilig fand.“

So sei sie auch auf die Idee zu „Vape & Coffee“ gekommen: Ein Ort an dem Raucher, die auf E-Zigaretten umsteigen wollen oder schon sind, ausführlich beraten werden, der aber für die Nichtraucher gleichzeitig etwas bietet, nämlich Kaffeespezialitäten aus Italien. „Noch ist der Raum etwas kahl, aber nach und nach werden die Wände behangen und wir planen auch eine Art Bücherschrank aufzustellen“, kündigt Nowak-Deias an. „Vape & Coffee“ hat montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Das war drin

„Noch ist der Raum etwas kahl, aber nach und nach werden die Wände behangen und wir planen auch eine Art Bücherschrank aufzustellen“, kündigt Nowak-Deias an. Foto: David Ebener

Vor dem Dampf-Café war ein Goldankauf-Laden in der Dielingerstraße 29 beheimatet. Davor war hier auch schon einmal ein Kinder-Café ansässig.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN