4000 Euro gespendet Handelsclub hilft der Osnabrücker Krebsberatung

Spendenübergabe an die Psychosoziale Krebsstiftung Osnabrück: (von links) Heike Köhler, (Psychosoziale Krebsberatungsstelle), Bernhard Horn (IHC), Ralf Reizer (Präsident IHC), Frank Eilermann (IHC), Annette Finke (Psychosoziale Krebsberatungsstelle) sowie Klaus Havliza (Vorstandsvorsitzender Osnabrücker Krebsstiftung). Foto: IHCSpendenübergabe an die Psychosoziale Krebsstiftung Osnabrück: (von links) Heike Köhler, (Psychosoziale Krebsberatungsstelle), Bernhard Horn (IHC), Ralf Reizer (Präsident IHC), Frank Eilermann (IHC), Annette Finke (Psychosoziale Krebsberatungsstelle) sowie Klaus Havliza (Vorstandsvorsitzender Osnabrücker Krebsstiftung). Foto: IHC

Osnabrück. Der Industrie- und Handelsclub Osnabrück (IHC) hat der Krebsberatungsstelle Osnabrück 4000 Euro gespendet.

Jedes Jahr unterstützt die Vereinigung von mehr als 100 Unternehmern und Führungskräften ab 40 Jahren aus Stadt und Landkreis ein ausgewähltes karitatives Projekt der Region. Für 2018 übergaben IHC-Präsidenten Ralf Reizer und weitere Präsidiumsmitglieder 4000 Euro an die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Osnabrück. „Im IHC engagieren wir uns ehrenamtlich und erleben gemeinsam jedes Jahr viele schöne Stunden bei Vorträgen, Diskussionen, Besichtigungen und gesellschaftlichen Veranstaltungen“, so Reizer. Daher sei es gut und richtig, sich dafür auch dankbar zu zeigen und wertvolle Initiativen im eigenen Umfeld zu unterstützen.

Die Diagnose Krebs ist ein massiver Einschnitt für das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Sie führt zu einer starken psychischen Belastung. Fast jeder Mensch wird davon nicht nur an seine physischen, sondern auch an seine psychischen Grenzen geführt.Hier setzt die Arbeit der seit 1985 bestehenden Krebsberatungsstelle an. Betroffene und ihre Angehörigen finden dort fundierte und für sie kostenfreie Unterstützung. Getragen wird die Beratungsstelle von der Osnabrücker Krebsstiftung. Ermöglicht werden die Angebote durch Spenden und ehrenamtliches Engagement.

Der IHC Osnabrück trifft sich auch 2018 regelmäßig. Neue Mitglieder aus allen Bereichen der gewerblichen Wirtschaft sind willkommen. Die Geschäftsführung des IHC liegt bei der Industrie- und Handelskammer. Weitere Informationen: Heinrich Langkopf, 0541 353265 (lang-kopf@osnabrueck.ihk.de).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN