zuletzt aktualisiert vor

Stephan Siekmeyer verzichtet Erster Wechsel im Rat: Für die Piraten kommt ter Veer

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jetzt als Pirat im Rat: Ralf ter Veer (r.), Stephan Siekmeyer verzichtete aus persönlichen GründenFotos: Michael HehmannJetzt als Pirat im Rat: Ralf ter Veer (r.), Stephan Siekmeyer verzichtete aus persönlichen GründenFotos: Michael Hehmann

Osnabrück. Schon vor der konstituiernden Sitzung des neu gewählten Osnabrücker Rates am 1. November gibt es einen Mandatswechsel. Ralf ter Veer von den Piraten rückt für den gewählten Stephan Siekmeyer nach, der aus überwiegend persönlichen Gründen verzichtet.

Das teilte die Partei, die erstmals in den Rat der Stadt einzieht, am Mittwoch mit. Der 30-jährige ter Veer ist Fachinformatiker und IT-Leiter einer Osnabrücker Software-Firma. Daraus ergibt sich auch eines seiner politischen Themen: Ausbau des städtischen Online-Auftritts hin zum Dialog mit den Bürgern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN