Kein unbeschriebenes Blatt Polizei nimmt Einbrecher in Osnabrück fest

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen 35-jährigen Einbrecher in Osnabrück festgenommen. Symbolfoto: dpaDie Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen 35-jährigen Einbrecher in Osnabrück festgenommen. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Die Polizei hat nach eigenen Angaben in der Nacht zu Dienstag einen 35 Jahre alten Mann in Osnabrück festgenommen, der zuvor in eine Shisha-Lounge an der Natruper Straße eingebrochen war.

Laut Polizei hörte eine Anwohnerin gegen 3.40 Uhr einen lauten Knall und beobachtete eine Person, die mit Fahrrad in Richtung Pagenstecherstraße flüchtete. Als sie vor Ort eine eingeschlagene Fensterscheibe bemerkte, alarmierte sie die Polizei. Streifenbeamte entdeckten wenig später einen Mann, auf den die Beschreibung der Zeugin zutraf.

Als der Radfahrer den Streifenwagen bemerkte, flüchtete er. DiePolizisten verfolgten den Mann und nahmen ihn fest. Bei der Festnahme leistete der 35-Jährige Widerstand, wodurch ein 26 Jahre alter Polizist leicht verletzt wurde. Die Beamten brachten den Tatverdächtigen, der bereits mehrfach wegen Einbrüchen und Diebstählen aufgefallen ist, zur Wache.

Am Dienstagnachmitttag wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter des Amtsgerichtes Osnabrück erließ einen Haftbefehl und der 35-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Nun ermittelt die Polizei, ob er noch für weitere Straftaten der vergangenen Wochen als Täter infrage kommt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN