Stoner Rocker aus Norwegen The Devil and the Almighty Blues im Westwerk in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Düster, schwer und wild ist der Sound der Band The Devil and the Almighty Blues, die am Freitag in Osnabrück spielt. Foto: Petter SveeDüster, schwer und wild ist der Sound der Band The Devil and the Almighty Blues, die am Freitag in Osnabrück spielt. Foto: Petter Svee

Osnabrück. Der Bandname The Devil and the Almighty Blues klingt nach Texas oder Chicago. Aber das Quintett, das am Freitag, 1. Juni, im JZ Westwerk in Osnabrück spielt, kommt aus Norwegen. Den Blues haben die Musiker dennoch – und zwar ziemlich mächtig.

So langsam wird das JZ Westwerk zur Stoner Rock-Zentrale in Osnabrück. Die Norweger The Devil and the Almighty Blues spielen zwar vordergründig Blues Rock, aber sie reichern ihre Musik mit tonnenschweren Riffs an, die so auch von Monster Magnet gespielt werden könnten. Die Mannen aus dem hohen Norden spielen gekonnt mit Retro-Sounds und verschiedenen Stilen. Der Stil der Band wird als eingängig, catchy, aber roh, wild und vor allem unglaublich schwer beschrieben. Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Das Konzert von The Devil and the Almighty Blues im Westwerk in Osnabrück beginnt am Freitag, 1. Juni, um 20 Uhr. Im Vorprogramm spielt die Osnabrücker Band Blood Red Mammoth. Eintritt: 12 Euro. Kartentelefon: 0541/131838.





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN