Grünen-Bundestagsabgeordnete Filiz Polat eröffnet Wahlkreisbüro in Osnabrück

Von Lena Fischer

Einen direkten Draht nach Berlin will Filiz Polat (Grüne, links) mit dem Wahlkreisbüro in Osnabrück ermöglichen. 

            

              
                Foto: Philipp HülsmannEinen direkten Draht nach Berlin will Filiz Polat (Grüne, links) mit dem Wahlkreisbüro in Osnabrück ermöglichen. Foto: Philipp Hülsmann

lf Osnabrück. Die Bundestagsabgeordnete der Grünen hat ein Wahlkreisbüro in Osnabrück eröffnet.

Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete der Grünen, hat am Freitag ihr Wahlkreisbüro in Osnabrück eröffnet. Um 16 Uhr empfing Sie ihre Gäste zu einer kleinen Einweihungsfeier in ihrem liebevoll eingerichteten neuen Büro in der Hasestraße 41a. Mit Sektempfang und Buffet sorgte das Team für einen gelungenen Start der Feier. Die Stimmung war fröhlich: Blumen wurden überreicht, angeregte Gespräche geführt. Die Bundestagsabgeordnete begrüßte in einer kurzen Rede ihre Gäste und stellte ihr Team vor. Sie dankte allen Unterstützern, die die Eröffnung des Büros ermöglicht haben. Anschließend wurde ein humorvoller Imagefilm gezeigt.

Polat war von 2004 bis 2017 Mitglied im Niedersächsischen Landtag und ist seit 2017 Mitglied im Bundestag. Die Fraktionssprecherin der Integrations- und Migrationspolitik setzt sich gemeinsam mit ihrer Partei beispielsweise für das Grundrecht auf Asyl und die Einführung eines Einwanderungsgesetzes ein. „Ich bin aber auch auf viele andere Themen ansprechbar“, so Polat. Die 39-Jährige aus Bramsche ist für den westlichen Weser-Ems-Bereich, also für den Osnabrücker Landkreis, die Stadt Osnabrück, Emden, die Grafschaft Bentheim und das Emsland zuständig. Zu ihrem regionalen Zuständigkeitsbereich gehören des Weiteren Cloppenburg, Leer, Aurich, Vechta und Wittmund. Sie wolle jeden Monat zwei Wochen in Berlin und die anderen zwei Wochen in ihrem Wahlkreis verbringen, sagt Polat.

Die 39-Jährige kann langjährige Erfahrung vorweisen: Bereits 1996 trat sie den Grünen bei, wurde aber schon zehn Jahre vorher politisch aktiv. Das Osnabrücker Wahlkreisbüro solle Anlaufstelle für einen direkten Draht zu ihrem Büro in Berlin sein, so Polat. „Wir wollen ein sichtbarer Ansprechpartner vor Ort sein.“


Das Wahlkreisbüro hat vorerst jeweils von dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr und mittwochs von 14 bis 18 Uhr geöffnet.