Grand Café geschlossen Zwei Einbrüche in einer Nacht in Osnabrücker Cafés


pm/leb Osnabrück. In der Nacht zu Mittwoch ist es in der Osnabrücker Innenstadt zu zwei Einbrüchen gekommen. Betroffen waren das Grand Café und Fontanella.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, schlugen die Täter in der Zeit von Dienstagabend 22 Uhr bis Mittwochmorgen 4 Uhr die Eingangstür zum Grand Café an der Möserstraße ein. Sie zerstörten einen Zigarettenautomaten und stahlen Geld sowie Zigaretten. Auf der Suche nach weiterer Beute durchsuchten sie Schubladen. Schließlich flohen die Täter unerkannt.

Ebenfalls Opfer eines Einbruchs wurde die Eisdiele Fontanella an der Dielingerstraße. Auch dort schlugen die noch unbekannten Täter eine Glasscheibe im Zugangsbereich ein und stiegen in das Café ein. Aus dem Kassenbereich entwendeten sie Bargeld. Angaben zur Höhe der Beute machte die Polizei nicht. Der Vorfall ereignete sich zwischen 23.30 Uhr und Mitternacht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Osnabrück unter Telefon 0541/327-3203 zu melden.