Tradition zuletzt Blues Company am Pfingstmontag auf der Maiwoche

Von Thomas Wübker

In großer Besetzung spielt die Blues Company mit den Fabulous BC Horns und den Soul Sistaz das Abschlusskonzert der Maiwoche am Pfingstmontag. Foto: Manfred PollertIn großer Besetzung spielt die Blues Company mit den Fabulous BC Horns und den Soul Sistaz das Abschlusskonzert der Maiwoche am Pfingstmontag. Foto: Manfred Pollert

Osnabrück. Schon seit einigen Jahren ist es Tradition, dass die Blues Company die Maiwoche auf dem Marktplatz beschließt. Am Pfingstmontag kommt sie dementsprechend in voller Besetzung, also mit den Fabulous BC Horns und den Soul Sistaz. Der 21. Mai ist für die Band ein besonderer Tag.

Am 21. Mai 1976 wurde die Blues Company von Todor „Toscho“ Todorovic und Christian Rannenberg in Osnabrück gegründet. Toscho ist immer noch dabei. Er hat die Band bei unzähligen Konzerten angeführt. Über 4000 sollen es sein.

Die Blues Company ist nicht nur in den deutschsprachigen Ländern aufgetreten, sie hat auch in vielen Staaten Osteuropas den Blues zelebriert. Und sie hat etliche Male auf der Maiwoche gespielt. Mittlerweile beschließt die Band traditionell das Volksfest mit einem Konzert auf dem Marktplatz.

Am Pfingstmontag wird die Blues Company zusammen mit Trompeter Uwe Nolopp und Saxofonist Volker Wink von den Fabulous BC Horns und Maria Nicolaides and Seda Devran von den Soul Sistaz ein Konzert spielen, das nicht nur den Blues, sondern auch Soul und Rock’n‘Roll beinhaltet.




Maria Nicolaides ist mit ihrer Band übrigens schon am Sonntag auf dem Marktplatz im Einsatz. Die Sängerin ist Absolventin des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück. Mit ihrer Band spielt sie R’n’B wie auch die Vorbilder Beyoncé, Justin Timberlake oder Rihanna.




Ebenfalls mit Absolventen des Instituts für Musik ist die Band Jail Job Eve gespickt. Sie wird am Montag vor der Blues Company ab 18 Uhr Rock der Siebzigerjahre auf dem Marktplatz spielen.




Die Zeit von 1968 bis 1977 beleuchtet die Elvis-Tribute-Show 68 to Vegas am Samstag ab 20 Uhr auf der Bühne am Jürgensort. Damals hat sich der King zum Gospel gewandt und viele seiner alten Hits in ein neues Gewand gekleidet. So werden Stücke wie „That‘s Alright Mama“ und „Jailhouse Rock“ zu hören sein, aber auch „A Little less Conversation“ oder „Suspicious Minds“.

Blues Company feat. The Fabulous BC Horns & The Soul Sistaz, Marktplatz, Osnabrück, So., 21. 5., 19.30 Uhr.