Ride of Silence Gedenkfahrt für getötete Radfahrerin am Mittwoch in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im vergangenen Jahr legten die Teilnehmer Blumen für eine getötete Radfahrerin ab. Archivfoto: Swaantje HehmannIm vergangenen Jahr legten die Teilnehmer Blumen für eine getötete Radfahrerin ab. Archivfoto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Jedes Jahr gedenken Radfahrer weltweit beim Ride of Silence der im Vorjahr im Straßenverkehr getöteten Radfahrer. 383 Radler starben 2017 auf Deutschlands Straßen – eine Radfahrerin starb in Osnabrück. Am 16. Mai findet die stille Gedenkfahrt statt.

Eine Radfahrerin war im vergangenen Jahr in Osnabrück ums Leben gekommen. An der Kreuzung Lengericher Landstraße und An der Blankenburg übersah ein Lkw-Fahrer eine 71-Jährige beim Abbiegen und erfasste sie. Dort wird es vermutlich eine Schweigeminute geben.

Vierter Ride of Silence in Osnabrück

In Osnabrück findet der Ride of Silence in diesem Jahr zum vierten Male statt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Osnabrück (ADFC) übernimmt erneut die Organisation der Gedenkfahrt. Los geht es um 19 Uhr an der Osnabrück-Halle. Die Rundfahrt ist etwa 14 Kilometer lang und führt unter anderem zu Unfallorten der vergangenen Jahre. Im vergangenen nahmen rund 135 Radfahrer an der Gedenkfahrt durch Osnabrück teil.

Dem ADFC-Bundesverband zufolge gedenken Radfahrer in Aachen, Berlin, Bonn, Köln, Leipzig, München, Oldenburg und Wiesbaden der Radverkehrstoten. Insgesamt starben im vergangenen Jahr 383 Radfahrer auf Deutschlands Straßen, darunter 15 Kinder, schreibt der ADFC. Häufigste Unfallursache seien abbiegende Lkw und Autos.

Rund 135 Fahrer nahmen 2017 am Ride of Silence in Osnabrück teil. Archivfoto: Swaantje Hehmann

Erster Ride of Silence in den USA

Der Ride of Silence verläuft ähnlich wie die Critical Mass, wird aber weitgehend schweigend gefahren. Der erste Ride of Silence fand 2003 in Dallas im US-Bundesstaat Texas statt – und seither in vielen Städten weltweit am jeweils dritten Mittwoch im Mai.

Die nächste Critical Mass Osnabrück findet am 25. Mai statt. Bei der vergangenen Rundfahrt waren 90 Radler gekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN