Sparschwein aus Praxis geklaut Frau verfolgt „auffällig großen“ Dieb in Osnabrück

Am Dienstagmittag entwendete ein Mann aus dem Empfangsraum einer Arztpraxis an der Lerchenstraße ein Sparschwein. Symbolfoto: Colourbox.deAm Dienstagmittag entwendete ein Mann aus dem Empfangsraum einer Arztpraxis an der Lerchenstraße ein Sparschwein. Symbolfoto: Colourbox.de

cob/pm Osnabrück. Unliebsame Überraschung für Angestellte einer Arztpraxis in der Lerchenstraße: Gegen 11.55 Uhr am Dienstagmittag entwendete ein unbekannter Mann aus dem Empfangsraum einer Arztpraxis ein Sparschwein.

Die 27-jährige Angestellte hielt sich in der Praxis auf und bemerkte den Unbekannten, der das auf dem Tresen stehende Sparschwein mitnahm und flüchtete. Die junge Frau folgte ihm, er setzte sich allerdings auf ein Mountainbike und fuhr los. Sie nahm die Verfolgung auf und konnte ihn noch am Oberkörper festhalten. Der Dieb riss sich los und fuhr von der Arztpraxis an der Ausfahrt Von-Bodelschwingh-Straße in Richtung Mönkediekstraße davon.Nach Zeugenangaben hielt sich der Mann vor der Tat vor dem Eingang zur Kita Lerchenstraße auf.

Der Mann soll nach Angaben der Polizei auffällig groß sein – mindestens 1,90 Meter–, schlank, 20 bis 25 Jahre alt sein und war mit hellgrauem Kapuzenpullover und dunkler Jeans bekleidet und trug ein dunkles Tuch vor dem Gesicht. Das von ihm genutzte Mountainbike war schwarz/anthrazit mit breiten Reifen und sogenannten „Hörnern“.

Die Polizei Osnabrück sucht weitere Zeugen. Vielleicht haben weitere Personen den jungen Mann an der Kita bemerkt und können wertvolle Hinweise geben. Anrufe werden unter 0541-327 2215 oder 0541-327 3203 entgegen genommen.