zuletzt aktualisiert vor

Partys und Maitouren Der 1. Mai in der Region Osnabrück: Gute Stimmung, aber auch viele Betrunkene

Am Rubbenbruchsee waren auch in diesem Jahr viele Feierwillige. Foto: NWM-TVAm Rubbenbruchsee waren auch in diesem Jahr viele Feierwillige. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Den 1. Mai nutzen viele Menschen aus der Region Osnabrück für Maitouren und Partys.


LIVEBLOG: PARTY AM 1. MAI IN DER REGION OSNABRÜCK

30. April 2018 12:12

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveblog!

Wir berichten aktuell von den Partys am 1. Mai in Stadt und Landkreis Osnabrück. Hier gibt es ab 16 Uhr Fotos und Impressionen von den Feierlichkeiten.
Nico Buchholz
1. Mai 2018 16:05
Schon am Vormittag nahmen Hunderte Osnabrücker an der traditionellen Mai-Kundgebung teil, die von Gewerkschaften organisiert wurde. Nach zwei Redebeiträgen, die sich vor allem um die Themen Solidarität, Gerechtigkeit und Vielfalt drehten, ging es für die Teilnehmer der Veranstaltung vom Kollegienwall über die Süsterstraße und den Wall bis zum DGB-Haus am August-Bebel-Platz. Dort luden die Organisatoren zum Familienfest ein. Foto: Swaantje Hehmann
 
Sebastian Philipp
1. Mai 2018 16:23
Ungewöhnlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Wallenhorst: Am Dienstag drohte ein Mast auf dem Gelände des Motor-Yacht-Clubs in Hollage umzukippen. Die Einsatzkräfte kappten kurzerhand den oberen Teil und bannten somit die Gefahr. Foto: NWM-TV
 
Sebastian Philipp
1. Mai 2018 16:25
Am Rubbenbruchsee geht es gewaltig rund. Gut 800 meist alkoholisierte Jugendliche feiern auf der Wiese eine wilde Party.
Robert Schäfer
1. Mai 2018 16:31
Im Römerlager in Bad Laer ist aktuell einiges los, berichtet unsere Reporterin Anke Schneider. Hunderte, vor allem jugendliche Besucher feiern hier die Ankunft des Wonnemonats. Foto: Anke Schneider
 
Sebastian Philipp
1. Mai 2018 16:33
Frederic, Maike, Naemi, Sven und Bastian sind aus Glane nach Bad Laer gekommen. „In Bad Iburg ist ja dieses Jahr nix los“, sagen sie. Foto: Anke Schneider
 
Sebastian Philipp
1. Mai 2018 16:38
Polizei und Sicherheitsdienst sprechen von weniger Besuchern im Römerlager als in den Vorjahren, berichtet Reporterin Anke Schneider. Rund 800 dürften es gewesen sein. Nennenswerte Zwischenfälle habe es nicht gegeben. Alkohol sei jedoch in Strömen geflossen. Theresa (21), eine der Besucherinnen moniert jedoch: „Das wird immer krasser! Hier sind sogar 13-Jährige. Da fühlt man sich glatt alt“.
Sebastian Philipp
1. Mai 2018 17:04
Die Polizei ist mittlerweile vor Ort.
Robert Schäfer
1. Mai 2018 17:21
Still ruht der Kanal. Wo sonst auch mal gefeiert wurde trifft man heute nur vereinzelte Spaziergänger.
Robert Schäfer
1. Mai 2018 18:05
Friedliche Maitouren auch im Nettetal. Kein Vergleich zu den Auswüchsen im letzten Jahr.
Robert Schäfer
1. Mai 2018 18:17
Noch einmal ein Rückblick auf den Rubbenbruchsee: 
Foto: NWM-TV
Corinna Berghahn
1. Mai 2018 18:19
Manche mussten sich ausruhen... 
Foto: NWM-TV
Corinna Berghahn
1. Mai 2018 18:33
Und hier noch eine Zusammenfassung zu der Feierei am Römerlager,bei der leider Berge von Müll blieben...  
Corinna Berghahn
1. Mai 2018 19:20
Wie uns die Polizei bis dato mitteilte, gab es etliche, zum Teil erheblich alkoholisierte Jugendliche, teilweise hilflos, so dass der Rettungsdienst eingreifen musste. Dazu kamen Körperverletzungs- und Widerstandsdelikte aufgrund von Alkohol und diverse "In Gewahrsamnahmen".
Corinna Berghahn
1. Mai 2018 21:23
Mit dieser Zusammenfassung schließen wir den Blog.
Wir hoffen, Sie hatten einen schönen 1. Mai.
Corinna Berghahn