zuletzt aktualisiert vor

Ein Tänzchen mit der Zottelfee Feier in der Schlief-Kita Osnabrück

Von

Hoch her ging es bei der Geburtstagsfeier des Kindergartens Marianne Schlief. Die erste privat getragene Einrichtung war 1952 gegründet worden. Foto: Adrian SchröderHoch her ging es bei der Geburtstagsfeier des Kindergartens Marianne Schlief. Die erste privat getragene Einrichtung war 1952 gegründet worden. Foto: Adrian Schröder

Osnabrück. „Lasst uns zusammen tanzen!“, ruft Bummelfee laut und schwenkt ihre Arme. Ganz bunt ist ihr Pulli und zottelig das Haar. Ihr freundliches, breites Lachen erreicht die Kinder, und auch Eltern tanzen mit. Bummelfee ist eigentlich eine Puppe, aber in der Verkleidung steckt einer von Franks Freunden. Zwei von ihnen, Bummelfee und Zappel, hat Frank Acker für seine Kinder-Show am Samstag mitgebracht – spaßige Unterhaltung bei der Geburtstagsparty des Kindergartenvereins Marianne Schlief.

Der Verein und damit der Kindergarten wird 60 Jahre alt. Mit ihm wurde früher etwas Neues etabliert: Die Einrichtung war die erste privat getragene ihrer Art in der Stadt. 1952 hatte die Osnabrückerin Marianne Schlief den Kindergarten in ih

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN