zuletzt aktualisiert vor

Hand überrollt Unfall in Osnabrück: Radfahrerin stürzt und gerät unter Bus

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am frühen Freitagnachmittag ist es in Osnabrück zu einem Verkehrsunfall mit einem Bus gekommen. Eine Radfahrerin wurde leicht verletzt. Foto: Michael GründelAm frühen Freitagnachmittag ist es in Osnabrück zu einem Verkehrsunfall mit einem Bus gekommen. Eine Radfahrerin wurde leicht verletzt. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Am frühen Freitagnachmittag ist es in Osnabrück zu einem Verkehrsunfall mit einem Bus gekommen. Eine Radfahrerin wurde leicht verletzt als sie stürzte und unter einen Bus geriet.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 13.20 Uhr an der Straße Kamp. Der Busfahrer stand an einer roten Ampel auf der Linksabbiegerspur Richtung Neumarkt. Die 31-jährige Radfahrerin befand sich rechts neben dem Bus, um geradeaus weiter zu fahren.

Beim Anfahren stürzte die Frau. Ihre Hand wurde vom Bus überrollt. „Sie hat Glück gehabt“, sagte ein Beamter unserer Redaktion. Sie habe Quetschungen und Abschürfungen erlitten, sei aber bereits nach kurzer Zeit aus dem Krankenhaus entlassen worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN