Hochkaräter auf den Bühnen Enno Bunger, Vargas Blues Band, Swingin’ Ladies + 2

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein berührendes Konzert wird Enno Bunger am Samstag in Osnabrück spielen. Foto: Benedikt SchnermannEin berührendes Konzert wird Enno Bunger am Samstag in Osnabrück spielen. Foto: Benedikt Schnermann

Osnabrück/Dissen/ Hagen a TW. Ein besonderes und sicherlich berührendes Konzert wird der Liedermacher Enno Bunger am Samstag im Rosenhof in Osnabrück geben. Zur gleichen Zeit spielt die Vargas Blues Band in der Gaststätte Stock in Hagen und das Quartett Swingin Ladies + 2 im Jazz Club in Dissen.

Die Geschichte um Lena und Nils Dietrich wühlte Osnabrück auf. Sie erhielt im August 2016 die Diagnose Leukämie. Das Paar heiratete ein Jahr später, doch ein glückliches Ende gab es nicht. Die 29-Jährige starb im November 2017.

Nils Dietrich ist der Schlagzeuger und ein langjähriger Freund von Enno Bunger. Sie spielen am Samstag ein Benefiz-Konzert in Gedenken an Lena Dietrich. Die Erlöse gehen an den Förderverein für Knochenmarktransplantation in Hamburg. Da Bunger gerade an einem neuen Album arbeitet, ist es in diesem Jahr eine rare Möglichkeit, ihn live zu erleben.

Samstag, Rosenhof, Osnabrück, 20 Uhr, Eintritt: 24,90 Euro, Karten gibt es unter www.deinticket.de.




Blues

Carlos Santana war von ihm begeistert und Lenny Kravitz auch. Am Samstag gibt der argentinische Blues-Gitarrist Javier Vargas mit seiner Band ein Konzert in der Gaststätte Stock in Hagen.

Vargas erlernte das Blues-Handwerk durch Sessions mit Koryphäen wie Alvin Lee oder Roy Buchanan. Sein Stil ist von ihnen, aber auch vom Latino Rock á la Santana beeinflusst. Dieser lud ihn ein, mit seiner Band zu touren. Auch Lenny Kravitz holte den Gitarristen in seine Band. In Hagen spielt Vargas Rock, Psychedelic-Blues, Soul, Funk und Latin-Rock. Das Vorprogramm gestalten die Basement Apes. Ebenfalls mit dabei ist John Byron Jagger, der Neffe von Mick Jagger.

Samstag, Gaststätte Stock, Hagen, 20 Uhr, Eintritt: 10 Euro, Tel. 05401/9332.




Jazz

Was in vielen Unternehmen und oftmals auch in der Politik nicht gelingt, ist bei dem Quartett Swingin‘ Ladies + 2 schon lange Normalität. Am Samstag kommen die zwei Frauen und die zwei Männer in den Jazz Club Dissen.

Klarinettist und Saxofonist Engelbert Wrobel genießt in der Jazz-Szene hohes Ansehen für sein authentisches Spiel. Ihm zur Seite stehen Bassistin Nicki Parrott, Sängerin und Pianistin Stephanie Trick sowie der Pianist Paolo Alderighi. Im Fokus der Band steht Swing, aber auch Ragtime und Boogie-Woogie.

Samstag, Jazz Club, Dissen, 20 Uhr, Eintritt: 20 Euro, Tel. 05421/2863.





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN