Da steppt der Bär 30 Jahre Balou wird mit viel Musik in Osnabrück gefeiert

Von Thomas Wübker

Als Hausband spielt die Happy Jazz Society auch ein Geburtstagsständchen für das Balou in Osnabrück. Am 7. Mai stehen sie dort auf der Bühne. Foto: Jörn MartensAls Hausband spielt die Happy Jazz Society auch ein Geburtstagsständchen für das Balou in Osnabrück. Am 7. Mai stehen sie dort auf der Bühne. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Balou der Bär ist der Namenspatron der Kneipe an der Seminarstraße in Osnabrück, die eine Woche lang ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Den Reigen der Bands, die zum Jubiläum aufspielen, eröffnet am Montag, 30. April, die Rock’n’Roll-Truppe Buddy & the Hot Dogs.

In die Zeit von Elvis Presley, Buddy Holly und Little Richard wollen Buddy & the Hot Dogs ihr Publikum zurückversetzen. Das hat wenig mit bäriger Gemütlichkeit zu tun, aber viel mit Partylaune. Das Konzert am Montag beginnt um 21 Uhr. 

Von James Brown bis Earth, Wind & Fire reicht die Palette der Band Girls just wanna have Funk, die am Donnerstag, 3. Mai, ab 20 Uhr im Balou spielt.

Die Akustikhelden treten am Freitag, 4. Mai, um 21 Uhr ihren Dienst an und interpretieren Stücke der Toten Hosen, David Guetta und Scooter neu. Am Samstag, 5. Mai, gibt es von D-Rocks ab 21 Uhr eine Breitseite Gitarren-Rock mit 80er-Feeling. Die Happy Jazz Society setzt am Montag, 7. Mai, den Schlusspunkt ab 20 Uhr mit Dixieland und Oldtime-Jazz.

Die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag des Balous in Osnabrück beginnen am Montag, 30. April, ab 20 Uhr. Eintritt frei. Info-Telefon: 0541/21943.