Anfragen aus Osnabrück Erster Insektenburger Deutschlands auf dem Markt

Von Nadine Grunewald

Ein Kameramann filmte die Markteinführung des Insektenburgers, den die Osnabrücker Bugfoundation entwickelt hat.Ein Kameramann filmte die Markteinführung des Insektenburgers, den die Osnabrücker Bugfoundation entwickelt hat.

Osnabrück. Die Osnabrücker Bugfoundation hat ihren Insektenburger in Aachen auf den deutschen Markt gebracht. Mit den ersten beiden Verkaufstagen sind die Unternehmer zufrieden. Und inzwischen gibt es auch Anfragen von Burgerläden aus Osnabrück.

Seit Freitag gibt es den Insektenburger des Osnabrücker Unternehmens, der bislang in Deutschland einzigartig ist, im Supermarkt zu kaufen – bis Mai allerdings nur in einem Rewe in Aachen. Dort fuhr Baris Özel, einer der Gründer des Unternehmens, zusammen mit seinen Kollegen am Freitagmorgen hin. In der Innenstadt verteilten sie Flyer und am Supermarkt gab es einen Verkostungsstand. „Es ist richtig gut gelaufen, besser als erwartet“, sagt Özel am Montag. „Es haben ganz viele Leute probiert, und es hat ihnen geschmeckt.“ Es sei genauso gewesen wie bei der Grünen Woche, auf der die Bugfoundation einen Stand hatte: Viele Menschen seien erst etwas skeptisch gewesen, hätten dann den Geruch gemocht und nach dem ersten Probehappen gleich noch einen haben wollen.

Über 100 Pakete verkauft

Auch mit der Anzahl der verkauften Bratlinge, die aus Buffalo-Würmern bestehen, sind die Unternehmer zufrieden. „Freitag und Samstag sind über 100 Pakete verkauft worden. Das ist eine gute Menge“, sagt Özel, der gerade „voller Euphorie“ ist. Es gebe zahlreiche Anfragen von Interessierten, die den Burger ebenfalls ins Sortiment oder aufnehmen wollen.

Anfragen aus Osnabrück

Baris Özel, Mitbegründer der Bugfoundation, freut sich über die gelungene Markteinführung. Foto: David Ebener

Ab Mai gibt es die Bratlinge zunächst in 100 Rewe-Filialen in Süddeutschland. Erst seit Anfang des Jahres gilt die neue Novel-Food-Verordnung, die jetzt den Verkauf von Lebensmitteln aus verarbeiteten Insekten erlaubt. Seitdem können Hersteller eine Zulassung für insektenhaltige Produkte beantragen. Auch für einen Verkauf des Produktes in Niedersachsen liege der Bugfoundation mittlerweile eine Genehmigung vor. „Es rieseln auch schon Anfragen von Burgerläden aus Osnabrück bei uns ein“, sagt Özel. Derzeit bereiten die Unternehmer die neue Produktion vor. „Wir wollen jetzt versuchen, flächendeckend zu expandieren“, so Özel. Vielleicht gibt es dann auch bald in Osnabrück den ersten Insektenburger Deutschlands zu kaufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN