zuletzt aktualisiert vor

Auf Stauende aufgefahren Autofahrerin bei Unfall auf A1 bei Osnabrück schwer verletzt

Von Jörg Sanders und Manuela Kanies

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


yjs/kan Osnabrück. Eine Autofahrerin ist am späten Nachmittag bei einem Unfall auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Osnabrück-Hafen schwer verletzt worden.

Die Fahrerin hatte laut Polizei ein Stauende übersehen und war mit ihrem Auto auf der A1 in Richtung Münster gegen 17.15 Uhr auf einen Lkw aufgefahren. Ein Ersthelfer konnte durch schnelles Eingreifen mit einem Feuerlöscher verhindern, dass der Wagen in Brand geriet.

Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Zwischen den Anschlussstellen staute sich der Verkehr. Ab 20 Uhr wurde die Unfallstelle wieder freigegeben, es gibt keine Verkehrsbehinderungen mehr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN