Kasse vom Tresen gerissen Zwei Männer überfallen Kiosk in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zwei maskierte Männer überfallen einen Kiosk. Die Polizei ermittelt. Foto: Patrick Pleul/dpaZwei maskierte Männer überfallen einen Kiosk. Die Polizei ermittelt. Foto: Patrick Pleul/dpa

Osnabrück. Am Freitagabend haben mit einem Messer bewaffneten Männer einen Kiosk überfallen. Die Aktion dauerte einem der Männer offenbar zu lange.

Gegen 21.55 Uhr betraten zwei maskierte Männer den Kiosk in der Augustenburger Straße. Sie forderten von der 56-jährigen Angestellten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Die Aktion habe einem der Täter offensichtlich zu lange gedauerte, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Osnabrück. Er riss die komplette Kasse vom Tresen und drohte der Angestellten. Mitsamt Kasse flüchten die beiden Täter schließlich zu Fuß in Richtung Rückertstraße.

Täterbeschreibung

Der etwa 30 Jahre alte und schlanke mutmaßliche „Haupttäter“ trug ein dunkelgrünes Cap, eine dunkelblau oder grüne Jacke mit Kapuze und eine helle Hose. Der zweite Täter wird als ähnlich alt und groß beschrieben, hatte aber eine stämmige Figur, trug eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine kakifarbene Hose. Die Polizei Osnabrück bittet Zeugen des Überfalls sich unter 0541 327 2215 oder 0541 327 3203 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN