Mehrfach unsittlich berührt Unbekannter belästigt 17-Jährige in Linienbus in Osnabrück

Eine junge Frau ist am Dienstagabend in einem Linienbus in Osnabrück sexuell belästigt worden. Symbolfoto: David EbenerEine junge Frau ist am Dienstagabend in einem Linienbus in Osnabrück sexuell belästigt worden. Symbolfoto: David Ebener

pm/yjs Osnabrück. Eine junge Frau ist am Dienstagabend in einem Linienbus in Osnabrück sexuell belästigt worden.

Die 17-Jährige war gegen 19.40 Uhr am Salzmarkt in die Linie 53 (Innenstadt Richtung Dodesheide) eingestiegen und hatte sich in den hinteren Bereich des Busses gesetzt. An der Haltestelle Neumarkt, vielleicht auch eine Station weiter, stieg der unbekannte Mann in den gut besetzten Bus und setzte sich hinter die Jugendliche auf die letzte Sitzreihe.

Der offenbar angetrunkene Mann verwickelte die junge Frau zunächst in ein Gespräch, berührte sie dann plötzlich mehrfach unsittlich, teilte die Polizei mit. Die 17-Jährige verließ daraufhin den Bus an der nächsten Haltestelle (Robert-Koch-Straße).

Der Unbekannte blieb im Bus und fuhr weiter. Unklar ist, wo der Mann später ausstieg. Er hat eine schwarze Hautfarbe, ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hat kurze gekräuselte Haare, unreine Haut am Kinn und auffallend lange, gelbliche Zähne. Zur Tatzeit war der Mann mit einer dunklen Jeanshose und einer braunen Lederjacke bekleidet.

Der Polizei ist nicht bekannt, ob und wie viele Menschen im Bus den Vorfall mitbekommen hatten. Hinweise in der Sache nimmt sie unter der Telefonnummer 0541/327-3103 entgegen.