Ohne Nachwuchs keine Zukunft Regionalforum des Kolpingwerks bereitet Reformprozess vor

Gedankenanstöße: 
              
              Vier Sprecher lieferten zum Start des „regionalen Zukunftsforums“ des Kolpingwerks in der Aula der Osnabrücker Ursulaschule einen geistlichen Impuls. Im Bild: Christof Helming. Foto: Thomas OsterfeldGedankenanstöße: Vier Sprecher lieferten zum Start des „regionalen Zukunftsforums“ des Kolpingwerks in der Aula der Osnabrücker Ursulaschule einen geistlichen Impuls. Im Bild: Christof Helming. Foto: Thomas Osterfeld

OSNABRÜCK.  Über eine Neuausrichtung und Öffnung des Kolpingwerks und seiner Einrichtungen diskutierten am Samstag mehr als 200 Mitglieder im Regionalforum im Gymnasium Ursulaschule in Osnabück.

Damit war es die größte Veranstaltung der insgesamt 20 Regionalforen, die an allen vier Samstagen im April bundesweit zum Nachdenken darüber anregen sollen, wie die Zukunft nicht nur der rund 130 Kolpingfamilien der Diözese Osnabrück ausseh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN