Swing ist in Osnabrücker Jazz- und Tanzorchester im Haus der Jugend

Von Thomas Wübker

Am Samstag spielt das Osnabrücker Jazz- und Tanzorchester wieder auf. Foto: Swaantje HehmannAm Samstag spielt das Osnabrücker Jazz- und Tanzorchester wieder auf. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Junge Leute tanzen heute nicht den Lipsi, nicht den Beat oder den Boogaloo und auch nicht den Mashed Potato, sondern den Swing. Die Musik dazu liefert am Samstag, 7. April, das Osnabrücker Jazz- und Tanzorchester ins Haus der Jugend in Osnabrück.

Das Osnabrücker Jazz- und Tanzorchester stellt am Samstag ein komplett neues Programm vor. Die stilistische Palette reicht von klassischem Jazz über Bebop und Swing bis Funk. Also alles tanzbar. Für das Konzert haben sich die Musiker zwei Gäste eingeladen, die ganz vorne an der Bühne stehen sollen. Lena Herrmann und Paul Larkin werden die Musik des Orchesters mit ihren Stimmen veredeln.

Das Konzert des Osnabrücker Jazz- und Tanzorchesters im Haus der Jugend in Osnabrück beginnt am Samstag, 7. April, um 20 Uhr. Eintritt: 13 Euro. Kartentelefon: 0541/323-4178.