Störung im Nordwesten behoben Störung bei EWE: Zahlungen im Kreishaus Osnabrück nicht möglich

Von Jörg Sanders und Sebastian Philipp

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Landkreis Osnabrück sind EWE-Kunden am Dienstagnachmittag ohne Internet. Symbolfoto: dpa/Hauke-Christian Dittrich Im Landkreis Osnabrück sind EWE-Kunden am Dienstagnachmittag ohne Internet. Symbolfoto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Osnabrück. Aufgrund einer Störung sind Geschäftskunden des Oldenburger Internetanbieters EWE in unserer Region am Dienstag zeitweise ohne Internet gewesen. Betroffen war auch das Kreishaus – mit Folgen für die Bürger.

Ein EWE-Sprecher bestätigte die Störung. Der Server eines Kunden sei betroffen gewesen. EWE habe diesen vom Netz getrennt – seit dem Nachmittag hätten die betroffenen Geschäftskunden wieder eine Internetverbindung, versichert der Sprecher. Privatkunden seien von der Störung nicht betroffen gewesen.

Kreishaus ohne Internet

Betroffen vom Ausfall war auch das Kreishaus am Schölerberg, sagte Landkreis Sprecher Burkhard Riepenhoff unserer Redaktion. Zwar seien die Fachanwendungen der einzelnen Abteilungen nicht betroffen gewesen. So konnten auch etwa Führerscheine weiterhin ausgestellt und Autos umgemeldet werden. Wer die Dienstleistungen der Kreisverwaltung allerdings bargeldlos mit EC-Karte bezahlen wollte, war aufgrund der fehlenden Internetverbindung aufgeschmissen. 

Der Internetseite allestörungen.de zufolge waren große Teile des Nordwestens von der Störung betroffen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN