10.000 Euro für den Sieger Bewerbungsphase für „Kunstpreis Osnabrück“ hat begonnen

Blick zurück: Im Frühjahr 2017 zeigte eine Ausstellung im Kulturgeschichtlichen Museum die Werke der Finalisten der ersten Auflage des Kunstpreises. 

            

              
                Foto: David EbenerBlick zurück: Im Frühjahr 2017 zeigte eine Ausstellung im Kulturgeschichtlichen Museum die Werke der Finalisten der ersten Auflage des Kunstpreises. Foto: David Ebener

Osnabrück. Er soll die künstlerischen Potentiale der Region fördern: der „Kunstpreis Osnabrück“. Den Finalisten des Wettbewerbs winken eine Ausstellung und ein mit 10000 Euro dotierter Hauptpreis.

Ein ambitioniertes Projekt, das im vergangenen Jahr startete, geht jetzt in die zweite Runde: der „Kunstpreis Osnabrück“. Der Museums- und Kunstverein Osnabrück (MuK) lobt den mit 10000 Euro dotierten Preis aus, um zur „Weiterentwicklung de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN