23. September 2018 Ideen für autofreien Sonntag in Osnabrück gesucht

Am 23. September ist die Martinistraße für den Autoverkehr tabu. Foto: Jörn MartensAm 23. September ist die Martinistraße für den Autoverkehr tabu. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. „Osnabrück hat autofrei“, heißt es am 23. September. Allerdings sperrt die Stadt an diesem Tag lediglich die Martinistraße. Die Köpfe hinter dem Projekt Mobile Zukunft laden insbesondere die Anwohner ein, den Tag mitzugestalten.

„Gemeinsam mit den Anwohnern wollen wir die Martinistraße zu einem Ort machen, an dem sämtliche Mobilitätsalternativen sichtbar gemacht werden“, werden Brigitte Strathmann von der Stadt Osnabrück und Joachim Kossow von den Stadtwerke Osnabr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN