Schmutzwasserkanal defekt Bröckerweg in Osnabrück ab Montag voll gesperrt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ab kommenden Montag, 19. März, sperren die Stadtwerke Osnabrück den Bröckerweg im Stadtteil Schölerberg auf Höhe der Zu- und Ausfahrt in die Straße „An der Schützenburg“ voll. Foto: Jörn MartensAb kommenden Montag, 19. März, sperren die Stadtwerke Osnabrück den Bröckerweg im Stadtteil Schölerberg auf Höhe der Zu- und Ausfahrt in die Straße „An der Schützenburg“ voll. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Ab kommenden Montag, 19. März, sperren die Stadtwerke Osnabrück den Bröckerweg im Stadtteil Schölerberg auf Höhe der Zu- und Ausfahrt in die Straße „An der Schützenburg“ voll.

Grund ist die Reparatur eines defekten Schmutzwasserkanals. Die Stadtwerke-Tochter SWO Netz wechselt auf einer Länge von rund 20 Metern das betroffene Teilstück aus.

Die betroffenen Anlieger der Straße „An der Schützenburg“ können ihre Grundstücke von der Iburger Straße kommend über die Zuwegung entlang des benachbarten Spielplatzes am Bröckerweg erreichen. Die Zu- und Ausfahrt über die Straße „Am Funkturm“ ist nicht möglich. Auch die Grundstücke an der Vordembergestraße sind nur über die Iburger Straße erreichbar.

Auch Busverkehr betroffen

Die Busse der Linien 52, E54 und N6 fahren eine Umleitung von der Iburger Straße über Hauswörmannsweg und Berningshöhe zurück über Hauswörmannsweg zur Iburger Straße. Die Haltestellen „Am Funkturm“ und „Wilhelm-Mentrup-Weg“ werden ersatzlos aufgehoben. Fahrgäste können ersatzweise die Haltestellen auf dem Hauswörmannsweg benutzen. Für Fußgänger und Radfahrer ist das Durchfahren des Bröckerwegs hingegen möglich. Die Kanalreparatur soll innerhalb der Osterferien abgeschlossen sein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN