Feuer und Flamme für Chemie Magic Andy in der Lagerhalle in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei ihm brennt’s: Magic Andy ist am Samstag und Sonntag in Osnabrück. Foto: David BrandtBei ihm brennt’s: Magic Andy ist am Samstag und Sonntag in Osnabrück. Foto: David Brandt

Osnabrück. Mit Titel und Namen heißt er korrekt Dr. rer. nat. Andreas Korn-Müller. Für diejenigen, die es gerne knallen, puffen und rauchen lassen, ist er Magic Andy. Am Samstag, 17. März, und am Sonntag, 18. März, zeigt der freiberufliche Chemiker und Wissenschafts-Entertainer Shows für Kinder und Erwachsene in der Lagerhalle in Osnabrück.

Bevor er zu Magic Andy wurde, hat Andreas Korn-Müller in Tübingen Chemie studiert und war mit seinem Zwillingsbruder als Duo „Doppelkorn“ im Comedy-Bereich unterwegs. Während seiner Promotion am Max-Planck-Institut in München kombinierte er zum ersten Mal bei seiner Verabschiedungsfeier sein Talent als Entertainer und seinen Beruf als Chemiker. Das trieb ihn an, in dem Bereich weiter zu forschen.

Nach zwei Jahren in der Aids-Forschung an der Universität München machte sich Korn-Müller selbständig. Neben seinen Science-Shows als Magic Andy war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Ausstellungen für das Deutsche Museum München oder das Hygiene-Museum Dresden tätig.

In die Lagerhalle kommt Magic Andy mit zwei Shows. Am Samstag zeigt er eine interaktive Experimentalshow rund ums Feuer für Zuschauer von 8 bis 88 Jahre. Darin werden physikalische und chemische Methoden des Feuermachens gezeigt. Anhand von Zündexperimenten, Explosionen, Verbrennungen in reinem Sauerstoff, rasenden „Kugelblitzen“ im Glaszylinder sowie zahlreichen Flammen-Experimenten erläutert Magic Andy die Eigenschaften des Feuers und fragt: Warum brennen Steine nicht? Warum löscht die Feuerwehr mit Wasser?

Am Sonntag wendet sich Magic Andy an jüngere Zuschauer. Dann verbindet er Quatsch mit Chemie. Er zeigt eine geisterhafte Handschuhblume, die aus der Erde wächst, schwarze ekelige Würmer aus Puderzucker und Backpulver, Geheimtinten aus Milch und Tee und fragt, warum eine Kerze aus beim Pusten geht, und er lässt Kinder Feuerspucken.

In beiden Shows will Magic Andy alias Dr. rer. nat. Andreas Korn-Müller beweisen: Chemie strapaziert nicht nur den Geist, sondern auch die Lachmuskeln.

Magic Andy, Lagerhalle, Osnabrück, Sa., 17. 3., 19 Uhr, Eintritt: 8 Euro, und So., 18. 3., 15 Uhr, Eintritt: 7 Euro, Tel. 0541/338740.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN