„Dschungel in der Wüste“ Kletterseilgarten im Moskaubad öffnet Freitag

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schon im vergangenen Jahr kamen auf dem Außengelände am Moskaubad Trampoline hinzu. Foto: StadtwerkeSchon im vergangenen Jahr kamen auf dem Außengelände am Moskaubad Trampoline hinzu. Foto: Stadtwerke

Osnabrück. Der „Dschungel in der Wüste“ erwacht aus seinem viermonatigen Winterschlaf. Die Stadtwerke öffnen am kommenden Freitag, 16. März, die Tore zum Kletterseilgarten im Moskaubad-Außenbereich. Auch die zusätzlichen Dschungelräume im historischen Tribünenturm starten mit in die dritte Saison.

Rund 14000 „Dschungel“-Besucher hatten die Stadtwerke laut eigener Mitteilung im vergangenen Jahr gezählt. „Unser Kletterseilgarten hat somit unsere Gesamt-Besucherzahlen im Moskaubad aufpoliert“, betont Stadtwerke-Bäderchef Wolfgang Hermle. Ziel der Stadtwerke sei es, die weitläufige Parkanlage auch außerhalb der Freibadsaison zugänglich zu machen.

Bereits Mitte vergangenen Jahres sind die zusätzlichen Dschungelräume im historischen Tribünenturm des Moskaubades dazugekommen. „Hier haben wir durch eine dschungelartige Gestaltung und Dekoration einen Rückzugsort für Kleingruppen geschaffen“, erläutert Moskaubad-Leiterin Sonja Koslowski. Bis zu 15 Personen haben im Turm Platz. „Die Größe bietet sich optimal für Kindergeburtstage an. Für die Verpflegung steht unsere Gastronomie bereit; natürlich ist auch Selbstverpflegung möglich.“ Die Räume seien bereits für zwei Euro pro Person und pro Stunde reservierbar.

Neu: Slackline

Nachdem die Stadtwerke den „Dschungel in der Wüste“ im vergangenen Frühjahr um Bodentrampoline, Kletterfelsen und einen Wasserspielplatz erweitert hatten, steht jetzt ein weiterer Ausbau bevor. Der Außenbereich werde mit einer Slackline und kommunizierenden Röhren ergänzt. „Zudem werden wir unser erfolgreiches ‚Dschungel-Konzept‘ noch in diesem Jahr auch in den Indoor-Bereich des Moskaubades ausweiten“, wird Hermle zitiert.

Der Eintritt zum Dschungelpfad kostet außerhalb der Freibadsaison 1,90 Euro für Kinder unter 13 Jahren und 1,30 Euro für Erwachsene. Während der Freibadsaison ist er im Badeintrittspreis enthalten. „Wer am Ostermontag unseren ‚Dschungel‘ besucht, kann um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr auf Ostereiersuche gehen“, kündigt Sonja Koslowski an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN