Ausnahmetalente auf musikalischer Mission „Discover Music Tour“ macht an der Gesamtschule Schinkel Station

Von Christoph Beyer

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Musizieren in der Bergkirche: Bernardo Moreno Quintas Aguiar, Zala Kravos und Bobby Kostadinov (von links). Foto: OsterfeldMusizieren in der Bergkirche: Bernardo Moreno Quintas Aguiar, Zala Kravos und Bobby Kostadinov (von links). Foto: Osterfeld

Osnabrück. Sie sind Preisträger nationaler Musikwettbewerbe ihrer Heimatländer und machten auf Ihrer Dreiländer-Tournee auch in Osnabrück Station. Unterwegs mit Bobby Kostadinov (Violoncello), Bernardo Moreno Quintas Aguiar (Violine) und Zala Kravos (Klavier).

„Good Morning, Merhaba, guten Tag!“ Lachen schallt durch den Musikraum der Gesamtschule Schinkel, als Nigel Warrack zur mehrsprachigen Begrüßung anhebt. Die 27 Schüler der 5g sitzen in einem lockeren Halbkreis und blicken auf die ungewohnte Szenerie. Direkt vor ihnen haben Bobby, Bernardo und Zala Platz genommen. Die drei scheinen die gelöste Stimmung sichtlich zu genießen. Problemlos könnten die jungen Musiker als Oberstufenschüler durchgehen. Dass sich jeder von ihnen, teilweise mehrfach, den ersten Preis bei nationalen Musikwettbewerben ihres Heimatlandes erspielte, wird hörbar, als die drei ihre Instrumente erklingen lassen. Schlagartig verstummt jedes Tuscheln, die Schüler lauschen gebannt. Kurze musikalische Beiträge, Spiele und humorvolle Dialoge wechseln sich in den folgenden zwei Stunden ab.

„Outreach Session“ lautet die Bezeichnung dieses Workshops. Er eröffnete den Schülern einen spielerischen Zugang zu klassischer Musik. Die Veranstaltung ist Bestandteil der „Discover Music Tour“, welche Bobby Kostadinov, Bernardo Moreno Quintas Aguiar und Zala Kravos seit Ende Februar absolvieren und dafür vor allem Schulen mit einem hohen Migrationsanteil aufsuchen. Veranstaltet von der „European Union of Music Competitions for Youth“ (EMCY), deren Preisträger die drei sind, und kofinanziert von dem EU-Kulturprogramm „Creative Europe,“ führte die Reise bereits durch Spanien und Luxemburg.

In Deutschland bildet Osnabrück eine von insgesamt drei Stationen. Unterstützt werden die jungen Künstler dabei von den „Flying Gorillas“, einer Gruppe professioneller britischer Musikvermittler. Zu ihnen gehören Nigel Warrack und Susanna Garcia. Mit den jungen Musikern entwickeln die beiden ein Repertoire für strukturierte Improvisation. Zudem bilden sie die drei während der Tour auch kammermusikalisch weiter. „Man lernt dabei, wirklich spontan zu agieren. Das ist sehr intensiv und eine wirklich ganz andere Erfahrung, als in einem Konzertsaal zu spielen“, kommentierte der 1999 geborene und seit 2017 an der Leipziger Musikhochschule studierende Bobby Kostadinov das musikdidaktische Vorgehen. „So werden Erfahrungen möglich, die alle an der Tour Beteiligten bereichern.“

Diese Resultate sind auch im Sinn der Felicitas-und-Werner-Egerland-Stiftung, die als lokaler Kooperationspartner den Osnabrücker Tour-Aufenthalt verantwortet. Stiftungs-Projektkoordinatorin Dorit Schleissing freute sich vor allem auch über die Kooperation mit dem „Classic con brio“-Musikfestival, wodurch das abendliche Konzert in der Bergkirche möglich wurde. „Doch vorher müssen wir uns noch ein wenig ausruhen“, betonte die 16-jährige Zala Kravos mit einem Augenzwinkern. Die 2002 in Slowenien geborene Pianistin trat bereits mit sechs Jahren in das Konservatorium der Stadt Luxemburg ein. 2011 gewann sie den internationalen Klavierwettbewerb Frankreichs.

Gekannt haben sich die drei Musiker vor der Tour noch nicht. „Von Tag zu Tag sind wir aber mehr zu einer Gruppe zusammengewachsen“, so Bobby Kostadinov. Musikalisch auf beeindruckende Weise erlebbar wurde dies beim Konzert am frühen Abend, bei dem die rund 80 Zuhörer ausgewählte Werke von Mozart, Telemann, Paganini und Liszt präsentiert bekamen. Die spielerische Glanzleistung der jungen Ausnahmetalente genossen dabei auch mehrere der morgendlichen Workshop-Teilnehmer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN