zuletzt aktualisiert vor

Infos zum Programm und zur Anmeldung Deutsches Musikfest in Osnabrück startet am 30. Mai 2019

Bis zu 20.000 Musiker und 250.000 Besucher werden zum sechsten Deutschen Musikfest vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in Osnabrück erwartet. Foto: dpaBis zu 20.000 Musiker und 250.000 Besucher werden zum sechsten Deutschen Musikfest vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in Osnabrück erwartet. Foto: dpa

Osnabrück. Bis zu 20.000 Musiker und 250.000 Besucher werden zum sechsten Deutschen Musikfest vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in Osnabrück erwartet. Hier gibt es Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

Das Deutsche Musikfest findet nur alle sechs Jahre statt. 2013 war Chemnitz der Gastgeber. Im Jahr 2019 wird Osnabrück die Musiker empfangen. Paul Lehrieder, Präsident der Bundesvereinigung deutsches Musikverbände (BDMV), und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert haben bereits im Jahr 2016 den Vertrag für das sechste Deutsche Musikfest 2019 in Osnabrück unterzeichnet.

Rund 800 Konzerte, Orchesterauftritte und Veranstaltungen finden an über 30 verschiedenen Spielstätten im Altstadtgebiet statt - darunter der Domvorplatz, der Markt und der Nikolaiort.

Über 300 Musikgruppen werden vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in Osnabrück auftreten.

Musiker, die sich für das Musikfest anmelden möchten, haben nun die Möglichkeit dazu. Hier geht es zur Anmeldung.

Das Musikfest wird nach BDMV-Angaben etwa eine Million Euro kosten, die der Veranstalter mit Hilfe von Bund, Land und Sponsoren finanziert. Bis zu 100.000 Euro will die Stadt Osnabrück zuschießen, wobei 50.000 Euro davon der Landkreis als Sponsor übernimmt.

Programm des Deutschen Musikfestes 2019

Der erste Veranstaltungstag des Deutschen Musikfestes 2019 am Donnerstag, 30. Mai 2019, beginnt um 9.30 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst am Domvorplatz. Um 11.30 Uhr wird das Deutsche Musikfest 2019 am Marktplatz eröffnet. Um 19 Uhr wird es eine Willkommengala geben und um 21 Uhr startet die Partynacht mit Band am Marktplatz.

Der zweite Tag, Freitag 31. Mai 2019, steht im Zeichen der Wertungsspiele und Wettbewerbe. Um 9 Uhr beginnt der Brass Band Entertainment Wettbewerb und um 19 Uhr wird beim Drum Battle auf dem Domvorplatz um die Wette getrommelt.

Am Samstag, 1. Juni 2019, startet um 9 Uhr der zweite Teil des Brass Band Entertainment Wettbewerbs. Ab 12 Uhr können sich Besucher auf Unterhaltungskonzepte auf zwei Bühnen freuen. UM 17 Uhr beginnt das Galakonzert Spielleuteorchester „Argentum“ in der Osnabrückhalle. Um 20 Uhr werden am Marktplatz die Sieger der Deutschen Meisterschaft Spielleutemusik geehrt. Als Ausklang gibt es um 21 Uhr ein Open-Air Konzert am Domparkplatz.

Am letzten Tag, Sonntag 2. Juni 2019, stehen traditionell gemeinschaftliche Konzerte im Mittelpunkt des Programms. Mit dem großen Gemeinschaftskonzert und dem Festumzug um 15.30 Uhr am Domparkplatz verabschieden sich die Teilnehmer. Um 18 Uhr klingt das Musikfestival mit einem Abschiedskonzert am Marktplatz aus.

Es wird kein Eintritt verlangt, einzelne Konzerte sind allerdings kostenpflichtig.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Veranstaltungsorte:

Gastfamilien für das Deutsche Musikfest 2019 gesucht

Bis zu 20.000 Musiker müssen während des Musikfestes in Osnabrück untergebracht werden. Die Veranstalter nutzen dazu Jugendherbergen, Schulen und Sporthallen. Zusätzlich werden auch Gastfamilien gesucht, die Musiker aufnehmen können. Potenzielle Gastfamilien können sich bei Karl Heinz Ast unter der Telefonnummer 05407/6200 oder per E-Mail unter ast@deutsches-musikfest.de melden.