zuletzt aktualisiert vor

Ehepaar durch Rauch verletzt Zwei Leichtverletzte bei Brand in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. In der Dolfenstraße in Osnabrück ist am Freitagmittag in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Die beiden Bewohner des Hauses wurden durch den Rauch leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Alarmierung erfolgte kurz nach 12 Uhr. Aus bislang unbekannter Ursache war in dem Haus ein Feuer ausgebrochen. Die beiden Bewohner, ein älteres Ehepaar, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen.

Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete das Haus. Anschließend wird die Polizei versuchen, die Brandursache zu ermitteln.

Das Haus wurde durch das Feuer beschädigt. Die Schadenhöhe ist noch unklar.

Die Straße war für die Löscharbeiten zwischenzeitlich gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN