Filmpassage-Cup 2018 1. Osnabrücker Darts-Meisterschaft im Alando Palais

Von Jessica Hannes

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Foto: Michael GründelFoto: Michael Gründel

Osnabrück. In Osnabrück fliegen die Pfeile: Am Donnerstag, 22. März, starten die Vorrundenspiele der 1. Osnabrücker Steel-Darts-Meisterschaft im Foyer des Alando Palais.

Die Veranstaltungsagentur „alles bestens“ von Christian Schäfer hat die Darts-Meisterschaft ins Leben gerufen. Gespielt wird in Zweier-Teams im Turniermodus. Die beiden bestens Teams eines Vorrunden-Abends kommen ins Halbfinale. Die daraus resultierenden acht besten Teams ziehen in das Finale ein, bei dem auch der Starspieler Max Hopp als Ehrengast dabei sein wird. Max Hopp gilt als Deutschlands größtes Dart-Talent und ist in der Öffentlichkeit auch als „Maximiser“ bekannt. Zu gewinnen gibt es Sachpreise.

Ein Team bilden zwei gemeldete Spieler, die abwechselnd in einem so genannten Leg werfen. Währenddessen kann kein Dritter oder vierter Spieler in das Spiel eingreifen. Folglich können Spieler während des Turnier-Abends nicht getauscht werden. Sollte ein Spieler vorab krank werden, kann der Teampartner mit einem Ersatzspieler seiner Wahl antreten.

Wer kommt weiter?

Gespielt wird in Gruppen mit zum Beispiel vier Mannschaften. Die besten Teams eines Vorrunden-Abends kommen ins Halbfinale. Wie viele Teams weiterkommen, ergibt sich noch aus der Gesamtteilnehmerzahl. Die restlichen Teams scheiden aus. In das Finale ziehen die besten acht Teams aus den Halbfinals ein.

Was gibt es zu gewinnen?

Zu gewinnen gibt es Sachpreise wie Kinogutscheine, Getränke-Verzehrgutscheine des Alando Palais oder den Film-Passage-Cup. Es wird kein Preisgeld ausgezahlt.

Team-Dress und Ausrüstung

„Alle Teams sollten ein besonderes Merkmal haben,“ so Veranstalter Schäfer. „Egal, ob gleiches T-Shirt, Mütze oder Basecap. Es reichen Fußball-Trikots oder T-Shirts, ein Darts-Dress ist nicht nötig.“ Die Pfeile müssen die Teams selbst mitbringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro pro Team. Enthalten sind zehn Eintrittskarten für Freunde und Familie für das Finale. Bei der Überweisung der Gebühr ist die Anmeldung verbindlich, eine Rückerstattung ist laut Veranstalter nicht möglich.

Anmeldefrist

Anmeldungen werden bis zum 30. März unter darts@agentur-allesbestens.de entgegengenommen. Ansprechpartnerin ist Katja Schäfer. Anmeldungen nach dem 21. März sind nur für die letzten beiden Spieltage möglich.

Spieltage

Gespielt wird immer donnerstags, und zwar am 22. März, 29. März, 05. April und 12. April. Die Teams sollten bis spätestens 18.30 Uhr vor Ort sein. Spielbeginn: 19 Uhr. Die Spieltage richten sich nach der Größe des Teilnehmerfeldes.

Feststehende Termine

19. April: Halbfinale ab 18 Uhr, Spielbeginn gegen 19 Uhr.

26. April: Finale im Alando Palais mit Stargast Max Hopp. Einlass: 18 Uhr, Einlauf der Teams: 18:30, Spielbeginn: 19 Uhr, Finale gegen 22:30 Uhr, ab 23 Uhr Darts-Party.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN