Boom bei Baufinanzierungen Mehr Kunden, mehr Kredite: Commerzbank Osnabrück wächst weiter

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jahresbilanz der Commerzbank Osnabrück: Thomas Heitmann (links) und Christian Weber. Foto: Michael GründelJahresbilanz der Commerzbank Osnabrück: Thomas Heitmann (links) und Christian Weber. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Das Wachstum geht weiter: Die Commerzbank Osnabrück hat im vergangenen Jahr 700 neue Kunden gewonnen und die Summe der Baufinanzierungen um ein Drittel gesteigert.

Kein Wunder, dass Filialleiter Christian Weber „sehr stolz auf unser Team“ ist, das an zwei Standorten in Osnabrück 25800 Privatkunden betreut. Auch die Zahl der Firmenkunden mit einem Jahresumsatz von 15 Millionen Euro ist 2017 „um eine hohe zweistellige Zahl“ gewachsen, sagt der fürs Firmengeschäft zuständige Bankdirektor Thomas Heitmann. Damit setzt die Commerzbank ihre Wachstumsstrategie erfolgreich fort und baute ihre Marktanteile bei Immobilienfinanzierungen und im Wertpapiergeschäft aus. Schon 2016 hatte die Bank in Osnabrück 700 neue Privatkunden und Marktanteile gewonnen.

Ausgewöhnlich stark legte die Commerzbank bei Baufinanzierungen zu. Das Volumen steig um 57,2 Millionen Euro auf 197,4 Millionen. Das entspricht einer Steigerung um 33,7 Prozent. Wie war das möglich? „Persönlich und digital“ – das sei das Geschäftsmodell der Commerzbank und mache solche Wachstumssprünge möglich, sagte Filialleiter Weber im Bilanzpressegespräch. „Wir reagieren flexibel auf Kundenwünsche.“ Gleichzeitig finde der Kunde auf der Commerzbank-Plattform in Internet viele einfach zu bedienende Werkzeuge, um sich auf ein Beratungsgespräch vorzubereiten. Das schaffe mehr Raum für individuelle Beratung, so Weber, und verkürze anschließend die Bearbeitungszeit. „Binnen 48 Stunden bekommt der Kunde eine Kreditentscheidung.“

Bei der Geldanlage profitierten die Kunden 2017 von der Entwicklung an der Börse. 3,4 Millionen Euro investierten Kunden der Osnabrücker Commerzbank neu in Wertpapiere. Das Depot wuchs um drei Prozent auf 110,6 Millionen Euro. Weber findet es „schade“, dass Kunden noch 118 Millionen Euro auf ihren Konten lagern. Das sei „Wertvernichtungssparen“, so Weber. „Wer anlegt statt zu sparen, kann auch im Niedrigzinsumfeld sein Geld bei beschaubaren Risiken vermehren.“ Er rechnet zum Jahresende mit einem Dax von 13600 Punkten (am Mittwoch stand der Dax bei 12000).

Das Kreditvolumen im Firmenkundengeschäft ist 2017 um 4,2 Prozent gestiegen. In diesem Segment habe die Commerzbank ihren Mitbewerbern einiges voraus, sagt Thomas Heitmann: „Wir kennen uns in den Schlüsselindustrien aus und haben hohe Kompetenz bei Absicherungen von Zins- und Währungsschwankungen.“ Automobilzulieferung, Chemie, erneuerbare Energien oder Einzelhandel: Das seien Branchen, in denen die Bankberater „fast auf Augenhöhe“ mit den Unternehmen sprechen und diese daher optimal beraten könnten. Darüber hinaus verfüge die Commerzbank über ein dichtes internationales Netzwerk, das mittelständischen Unternehmen das Auslandsgeschäft erleichtere. Firmenkunden könnten außerdem über das Onlineportal auf fast alle Bankprodukte und Dienstleistungen zugreifen., so Heitmann.

Der Konzern, der in der großen Finanzkrise 2008/2009 nur durch eine Teilverstaatlichung vor der Pleite gerettet werden konnte, befreit sich schrittweise aus dem Krisenmodus, auch wenn die aktuellen Zahlen die Experten nicht überzeugten. Unter dem Strich verdiente die Commerzbank im vergangenen Jahr nur 156 Millionen Euro, nach 279 Millionen Euro im Jahr 2016 und 1,1 Milliarden Euro im Jahr 2015. Die Digitalisierung will die Bank mit Macht vorantreiben. Ziel ist es, 2020 mindestens 80 Prozent der Prozesse digital abzuwickeln. Aktuell werden 50 Prozent auf elektronischem Wege erledigt. Das Filialnetz soll nicht angetastet werden. Bundesweit unterhält die Commerzbank rund 1000 Standorte, in die jährlich 20 bis 30 Millionen investiert werden. In Osnabrück gibt es zwei: an der Möserstraße und an der Natruper Straße in Eversburg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN