Freibier für Musikkenner Neues Quizformat im Unikeller Osnabrück

Von Marco Gausmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das neue Angebot für Ratefans und Musiknerds präsentieren Unikeller-Wirt Sebastian Werkmeister (links) und Quiz-Moderator Gerrit Leelkok. Foto: Marco GausmannDas neue Angebot für Ratefans und Musiknerds präsentieren Unikeller-Wirt Sebastian Werkmeister (links) und Quiz-Moderator Gerrit Leelkok. Foto: Marco Gausmann

Osnabrück. Quizveranstaltungen in Kneipen erfreuen sich derzeit außerordentlicher Beliebtheit. Im Unikeller darf nun am Freitag das musikalische Wissen auf den Prüfstand gestellt werden. Den größten Kennern winken Preise in flüssiger Form.

Als Vorbild wirkte das Kneipenquiz, das schon seit geraumer Zeit die ratefreudigen Scharen in den Unikeller lockt. „Beim Kneipenquiz gibt es auch eine Musikrunde, die sich großer Beliebtheit erfreut“, erklärt Gerrit Leelkok, Moderator des Musikquiz.

So erwuchs im vergangenen Jahr der Gedanke, ein eigenes Quiz rund um die Musik zu veranstalten. „Der Unikeller mit seinem kulturoffenen Publikum ist sicher nicht die falsche Adresse für so etwas“, sagt Leelkok, passionierter Plattensammler und Unikeller-Stammgast. Gemeinsam mit seinem Kumpel Lukas Diekmann übernimmt er die Spielleitung.

Weiterlesen: Ach so – Hier finden Sie Antworten auf ungewöhnliche Fragen

Schwarmintelligenz

Doch wie funktioniert das Ganze? Grundsätzlich treten Teams von etwa vier bis sieben Personen gegeneinander an, die sich vor Beginn bei der Moderation anmelden. Doch auch wer allein kommt, findet fast immer eine Gruppe, die er oder sie sich anschließen kann – denn alle bringen naturgemäß Expertenwissen mit, das das Team gut gebrauchen kann. „Die Schwarmintelligenz ist ein ganz wichtiger Faktor“, sagt Organisator Leelkok. „Und wir sind natürlich glücklich, wenn sich Leute zusammenfinden und neue Freundschaften entstehen.“

Dann geht es los: Üblicherweise sind die Kneipen-Ratespiele in mehrere Runden von etwa zehn Fragen gegliedert. Beim Musikquiz geht es indes in erster Linie darum, die Songs zu erkennen, die in kurzen Ausschnitten vorgespielt wird – und zwar im Idealfall mitsamt dem Interpreten, denn für eine richtige Antwort erhält das Team jeweils einen halben Punkt.

Weiterlesen: „Leserampe“ im Unikeller: Plattform für Autoren aus der Region

Popkultur der letzten 50 Jahre

„Es kann aber jedes Mal etwas anderes kommen“, sagt Musikfan Leelkok. „Beim letzten Mal gab es zum Beispiel in einer Runde zehn Standbilder aus Musikvideos, die den Songs zugeordnet werden sollten.“ Im Wesentlichen spielen sich die Fragen im Bereich der Popkultur der letzten 50 Jahre ab, aber auch klassische Musik könne ausnahmsweise einmal drankommen.

Am Ende geht es nicht nur um den Ruhm und die Ehre, der Gruppe der größten Musiknerds des Monats anzugehören. Der Unikeller lässt auch etwas springen: Die besten vier Teams werden in flüssiger Form prämiert, der Siegergruppe winkt gar eine ganze Stunde Freibier.

Weiterlesen: Brettspielcafé in Osnabrück – Was die „Osnabrett“-Betreiber in diesem Jahr noch vorhaben

Keine Voranmeldung

Wer mitmachen möchte, darf am Freitag aber nicht trödeln, es wird ein volles Haus erwartet. Ab 19 Uhr werden die Anmeldungen vor Ort entgegengenommen, eine halbe Stunde später startet die erste Runde, eine Voranmeldung via Internet und Telefon gibt es nicht.

Musikquiz, Unikeller Osnabrück, Freitag, 9. März, 19 Uhr, Eintritt frei, Tel. 0541/21698


Was sonst noch läuft:

Heiß und Fettig, Brücks Osnabrück, Freitag, 9. 3., 23 Uhr,

Die Brücks-Macher widmen sich ebenso basslastiger wie tropischer Musik.Das Motto: 100 Prozent Booty Shake Music.

Ü30-Party mit Ross Antony, Alando Palais Osnabrück, Samstag, 10. 3., 21 Uhr. Sechs Areas werden mit der Musik der letzten 30 Jahre bespielt, live on Stage dazu die Jones Gang und Entertainer und Sänger Ross Antony.

History Repeating, Lagerhalle Osnabrück, Samstag, 10.3., 22 Uhr. Musik aus allen 41 Jahren der Lagerhalle, auf jeden Fall tanzbar. gaus

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN