Von Kindern für Kinder Videoprojekt bringt in Osnabrück jungen Menschen das Thema „Oper“ näher

Siebtklässler des Carolinums interviewen den für die Produktion von „Apollo und Hyacinth“ zuständigen Technische Produktionsleite, René B. Meyerkoort (links). Foto: Swaantje HehmannSiebtklässler des Carolinums interviewen den für die Produktion von „Apollo und Hyacinth“ zuständigen Technische Produktionsleite, René B. Meyerkoort (links). Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Von Kindern für Kinder: Nach diesem Prinzip hat das Theater Osnabrück gemeinsam mit einer 7. Klasse des Gymnasiums Carolinum ein digitales Projekt gestartet. Die Siebtklässer blicken in Kurzvideos hinter die Kulissen des Theaters und bringen damit jungen Menschen das komplexe Thema „Oper“ näher.

Rund zehn Schüler drängen sich im Büro von René Meyerkoort. Er ist Technischer Projektleiter für die Produktion der Kinderoper „Apollo und Hyacinth“ und der nächste Theatermitarbeiter, den die Zwölf- bis 13-Jährigen für ihr Projekt intervie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN