Vorfahrt genommen Unbekannter verursacht Auffahrunfall in Osnabrück und flüchtet

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Auffahrunfall in Osnabrück am Mittwoch wurde glücklicherweise niemand verletzt. Foto: Patrick Pleul/dpaBei einem Auffahrunfall in Osnabrück am Mittwoch wurde glücklicherweise niemand verletzt. Foto: Patrick Pleul/dpa

Osnabrück. Der Fahrer eines schwarzen Pkws verursachte am Mittwochnachmittag zunächst einen Unfall. Dann flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 70-Jähriger befuhr nach Angaben der Polizei mit einem grauen Daimler den Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Petersburger Wall. Im Kreuzungsbereich Pottgraben/An der Petersburg missachtete ein entgegenkommender Autofahrer die Vorfahrt des älteren Herrn und bog vor ihm und bei Rotlicht nach links in die Straße Pottgraben ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 70-Jährige stark abbremsen. Ein 48-Jähriger, der mit seinem Space Star hinter dem Daimler fuhr, kam nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und kollidierte mit dem Daimler.

Unfallflucht

Der Unfallverursacher, der mit einem schwarzen Pkw unterwegs war, habe unterdessen seinen Weg fortgesetzt, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. An dem Daimler und dem Space Star entstand nach Schätzungen der Polizeiinspektion ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen der Unfallflucht, aber auch den Verursacher, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2215 zu melden.

Mehr Blaulicht-Meldungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN