Völlig sinnfrei, aber lustig Vollplaybacktheater am 8. März in der Osnabrück-Halle

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ihre Jubiläumsshow „Die drei ??? und das Gespensterschloss“ zeigen die Darsteller des Vollplaybacktheaters am 8. März in osnabrück. Foto: Daniela LandwehrIhre Jubiläumsshow „Die drei ??? und das Gespensterschloss“ zeigen die Darsteller des Vollplaybacktheaters am 8. März in osnabrück. Foto: Daniela Landwehr

Osnabrück. Mit der Show „Die drei ??? und das Gespensterschloss“ zelebriert das Vollplaybacktheater (VPT) sein 20-jähriges Bestehen. Am Donnerstag, 8. März, kommt es damit in die Osnabrück-Halle.

„Die drei ??? und das Gespensterschloss“ ist die 23. Show des 1997 in Wuppertal gegründeten Vollplaybacktheaters. Die Idee, die hinter dem VPT steckt, ist so einfach wie genial: Schauspieler agieren lippensynchron zu Hörspielen.

Dabei beschränkt sich der Ton nicht nur auf die Dialoge von den „Drei ???“, „TKKG“ oder „John Sinclair“. Es wurden auch immer wieder Schnipsel aus Filmen wie Pulp Fiction, den Muppets, Pan Tau oder Speedy Gonzales eingefügt. So entstand eine bisweilen völlig sinnfreie, aber umso lustigere Handlung. Dass die Darsteller dazu grenzdebil und mit viel Slapstick spielten, machte die Inszenierungen zu grandiosen Komödien.

Das VPT agiere mit „unglaublich viel Spielfreude und Ideenreichtum“, war in dieser Zeitung zu lesen. Die taz schrieb, das VPT arbeite „mit mehr Einfällen, als ein Ferkel blinzelt“. Und Komiker Bastian Pastewka meinte: „Die sind ja völlig verrückt.“ Auch das Publikum übergoss die Wuppertaler mit Liebe, Lachen und Geld für Tickets. Doch 2012 sollte Schluss mit lustig sein.

Nach einer missglückten Comeback-Tournee im Januar 2015 erfolgte die „Come-come-back-back-Tour“ im September des gleichen Jahres. Nun kommt das VPT auf „Schloss mit lustig“-Tour. Seit Dezember sind die Darsteller unterwegs. Die Tournee dauert bis Anfang Mai. Zahlreiche Auftritte sind ausgebucht und Zusatztermine gebucht.

Die Popularität des Vollplaybacktheaters ist ungebrochen. Menschen, die die Hörspiel-Kassetten zum Einschlafen gehört haben, kommen zu ihren Auftritten, aber auch deren Nachkommen. Für die Jubiläumstournee hat sich das VPT die Folge „Die drei ??? und das Gespensterschloss“ vorgenommen. Aus dem ursprünglich 40 Minuten langen Hörspiel ist eine zweistündige Show geworden. Was passiert, soll hier natürlich nicht verraten werden. Nur so viel: Unter anderen trifft DJ Bobo auf Freddy Krueger. Die Kritikerin der Rhein-Neckar-Zeitung hat die Show bereits in Mannheim gesehen und amüsierte sich prächtig. Sie titelte: „Grandioses Stelldichein der Horrorgestalten“.

Vollplaybacktheater, Osnabrück-Halle, Osnabrück, Do., 8. 3., 20 Uhr, Eintritt: 27,95 bis 31,95 Euro, Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung, unter www.deinticket.de oder Kartentelefon: 0541/349024.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN