Mehrere Autos beschädigt Skoda Octavia in Osnabrück mit „magnetischer Anziehungskraft“?

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Am Belfortplatz in Osnabrück geparkter Skoda hat am Dienstagnachmittag auf nahezu magnetische Weise mehrere Autos angezogen. Vier Wagen rammten binnen kurzer Zeit den Skoda Octavia. Foto: Michael GründelEin Am Belfortplatz in Osnabrück geparkter Skoda hat am Dienstagnachmittag auf nahezu magnetische Weise mehrere Autos angezogen. Vier Wagen rammten binnen kurzer Zeit den Skoda Octavia. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Ein Am Belfortplatz in Osnabrück geparkter Skoda hat am Dienstagnachmittag der Polizei zufolge auf nahezu magnetische Weise mehrere Autos angezogen. Vier Wagen rammten binnen kurzer Zeit den Skoda Octavia.

16.50 Uhr: Am dortigen Kreisverkehr hatte der Halter seinen Skoda abgestellt. Gegen 16.50 Uhr fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Ford die Friedrichstraße in Richtung des Belfortplatzes und geriet in dem Kreisverkehr aufgrund der Straßenglätte ins Rutschen. Der Ford stieß gegen den geparkten Skoda, teilte die Polizei mit.

16.55 Uhr: Nur fünf Minuten später dieselbe Situation: Ein BMW gerät ins Rutschen und prallte gegen den Skoda. Der Fahrer des BMW floh. Pech für ihn: Zeugen hatten sich das Kennzeichen notiert.

17 Uhr: Weitere fünf Minuten später fuhr ein Mann mit seinem VW auf dem Platz in Richtung Friedrichstraße. Der Polizei zufolge war der 50-Jährige nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs gewesen, doch es half nichts: Er rammte mit seinem Auto – wie sollte es auch anders sein – den Skoda.

17.05 Uhr: Bekanntlich sind aller guten Dinge drei – nicht aber in diesem Fall. Weitere fünf Minuten später kam ein 61-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab und prallte ebenfalls gegen den Skoda.

Eine 22-Jährige bremste ihr Auto dahinter zwar eigentlich rechtzeitig ab, rutschte auf der glatten Straße aber gegen den VW des 61-Jährigen. Der Skoda wurde dadurch gegen einen geparkten Mercedes geschoben. Selbst die Polizei sprach in ihrer Mitteilung von „magnetischer Anziehungskraft“, die offenbar von dem Skoda ausgegangen war.

Immerhin: Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf 7500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN