zuletzt aktualisiert vor

Kandidaten gesucht „Das perfekte Dinner“ kommt wieder nach Osnabrück

Von Cornelia Achenbach

Die Osnabrücker Kandidaten Reinhard Schröder und Ricarda Berlage vom perfekten Dinner 2016. Die Köche von damals kochen auch heute noch zusammen. Foto: Jörn MartensDie Osnabrücker Kandidaten Reinhard Schröder und Ricarda Berlage vom perfekten Dinner 2016. Die Köche von damals kochen auch heute noch zusammen. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Für die Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“ werden wieder Hobbyköche aus Osnabrück und Umgebung gesucht. Ob der neue Durchlauf aus Osnabrück genau so ein Erfolg wird wie der letzte? Die Kochtruppe von 2016 nämlich immer noch – als „Dinnerfreunde“.

Das Konzept dürfte den meisten Zuschauern der Sendung, die seit 2006 auf Vox ausgestrahlt wird, mittlerweile bekannt sein: Fünf Hobbyköche laden sich gegenseitig zu einem selbst gekochten Drei-Gänge-Menü nach Hause ein. Anschließend vergeben die Gäste Punkte für das Essen sowie für „Deko und Ambiente“. Der erfolgreichste Koch gewinnt 3000 Euro.

Aus Kandidaten wurden „Dinnerfreunde“

Es ist nicht das erste „Perfekte Dinner“ aus Osnabrück: Zuletzt im Oktober 2016 reiste ein Filmteam in die Stadt, um die Kandidaten beim Werkeln in der Küche mit der Kamera zu begleiten. Damals sollten die Kandidaten ein Weihnachtsmenü kreieren, denn die Sendung wurde in der Woche vor Weihnachten ausgestrahlt. Das sympathische Trüppchen hatte nicht nur Spaß an den Dreharbeiten, sondern verstand sich untereinander auch so gut, dass man beschloss, auch in Zukunft zusammen zu kochen – und zwar live auf Facebook. Ihre Sendung nennen die Osnabrücker „Dinnerfreunde“. Die Folgen kann man sich entweder auf Facebook ansehen oder auf Youtube.

Wer Interesse hat, selbst als Kandidat an der Sendung teilzunehmen, kann sich hier bei der Produktionsfirma „itv studios“ bewerben. Gedreht werden soll in der Zeit vom 9. bis 13. April.