zuletzt aktualisiert vor

Investition von 80 Millionen Euro Osnabrücker VW-Werk baut neues Modell T-Roc-Cabrio

Von


dpa/hin Osnabrück/Wolfsburg. Neue Perspektiven für Volkswagen Osnabrück: Ein VW T-Roc-Cabriolet, das erste offene SUV des VW-Konzerns, soll ab 2020 in Osnabrück gebaut werden. Der Aufsichtsrat habe Investitionen von 80 Millionen Euro in den Standort bestätigt, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Mit dem Cabrio auf der Basis des T-Roc knüpfe VW an die „Cabriolet-Erfolgsgeschichte der Osnabrücker Mannschaft“ an und sichere dort Beschäftigung. „Das Werk Osnabrück hat damit eine gute Zukunftsperspektive“, sagte Markenchef Herbert Diess

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN