Über rote Ampel gefahren 49-Jährige bei Unfall in Osnabrück-Hellern verletzt

Bei einem Unfall auf der Lengericher Straße in Osnabrück-Hellern wurde am Freitagmittag eine 49-jährige Frau verletzt. Symbolfoto: Michael GründelBei einem Unfall auf der Lengericher Straße in Osnabrück-Hellern wurde am Freitagmittag eine 49-jährige Frau verletzt. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Bei einem Unfall auf der Lengericher Straße in Osnabrück-Hellern wurde am Freitagmittag eine 49-jährige Frau verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall auf der Lengericher Landstraße gegen 12.50 Uhr. Die 49-jährige Frau fuhr über eine rote Ampel und kollidierte mit einem Taxi. Nach Angaben der Polizei sagte die Frau aus, sie sei von der Sonne geblendet worden und habe die rote Ampel übersehen.

Das Auto der Frau wurde gegen einen Laternenmast geschleudert. Dabei wurde die 49-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 51-jährige Taxifahrer erlitt einen Schock.

Die Lengericher Straße musste wegen Bergungsarbeiten bis 13 Uhr gesperrt werden.

Auf die Frau kommen ein Verfahren und ein Fahrverbot zu.