Erstmals Warteliste für Wohnheim Zahl der Obdachlosen in Osnabrück steigt


Osnabrück. Immer mehr Menschen in Osnabrück haben kein Dach über dem Kopf. Die gestiegene Zahl der Wohnungs- und Obdachlosen hängt mit der derzeitigen Situation auf dem Wohnungsmarkt zusammen, die die Stadtverwaltung als „prekär“ bezeichnet.

Auch den Mitarbeitern des katholischen Vereins für soziale Dienste (SKM) bereitet die Entwicklung Sorgen. Der SKM ist in Osnabrück zuständig für die Wohnungslosenhilfe. „Wir haben steigende Zahlen, die wir eigentlich nicht wollen“, sagt SKM

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN