Anschlussstelle Nord Richtung Münster A1 bei Osnabrück nach Unfall wieder frei

Von Jörg Sanders

Auf der A1 in Fahrtrichtung Münster in Höhe der Anschlussstelle Nord ist am Dienstagnachmittag eine Person leicht verletzt worden. Zur Stunde sind zwei der drei Fahrspuren gesperrt. Symbolfoto: Michael GründelAuf der A1 in Fahrtrichtung Münster in Höhe der Anschlussstelle Nord ist am Dienstagnachmittag eine Person leicht verletzt worden. Zur Stunde sind zwei der drei Fahrspuren gesperrt. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Auf der A1 in Fahrtrichtung Münster in Höhe der Anschlussstelle Osnabrück-Nord ist am Dienstagnachmittag eine Person leicht verletzt worden. Es kam zum Stau.

Gegen 16.35 Uhr war ein Autofahrer auf einen Lkw aufgefahren, der plötzlich stoppen musste. Dabei soll der Autofahrer leicht verletzt worden sein.

Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sperrte die Polizei zeitweise rechte und mittlere Spur. Der Polizei zufolge staute sich der Verkehr.

Am frühen Abend war die Autobahn wieder frei.