zuletzt aktualisiert vor

Zeugen: Frau bei Rot gegangen Bad Essenerin auf Osnabrücker Wittekindstraße angefahren

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Montagnachmittag ist eine Fußgängerin an der Wittekindstraße in Osnabrück angefahren und verletzt worden. Symbolfoto: Archiv/Michael HehmannAm Montagnachmittag ist eine Fußgängerin an der Wittekindstraße in Osnabrück angefahren und verletzt worden. Symbolfoto: Archiv/Michael Hehmann

Osnabrück. Am Montagnachmittag ist eine 19-jährige Fußgängerin an der Wittekindstraße in Osnabrück angefahren und verletzt worden.

Der Unfall geschah gegen 16.30 Uhr. Zeugenaussagen zufolge hatte die Frau die Kreuzung am Berliner Platz bei Rot überquert, sagt Polizeisprecher Frank Oevermann. Demnach rannte die 19-Jährige aus Bad Essen über die Fußgängerfurt am grünen Eckhochhaus in Richtung Hauptbahnhof. Der 38-jährige Fahrer eines Mazda aus Osnabrück wollte von der Wittekindstraße nach links in Richtung Hauptbahnhof abbiegen und erfasste die 19-Jährige an der Fußgängerfurt. Sie hatte offenbar den stehenden Geradeausverkehr gesehen, aber nicht das Grünlicht des abbiegenden Verkehrs wahrgenommen.

Glück für die junge Frau: Polizei und Rettungswagen befanden sich ebenfalls an der Kreuzung. Der Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Sie wurde womöglich nur leicht verletzt, so Oevermann.

Die Polizei sucht noch Zeugen des Unfalls, insbesondere den Fahrer, der mit seinem Auto hinter dem Mazda gestanden hatte. Telefon: 0541/327-2215.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN