Verkehr kurzzeitig einspurig Ab Freitag Verkehrsbehinderungen auf dem Osnabrücker Wallring

SWO Netz lässt die Kanalschächte im Wallabschnitt zwischen Lotter Straße und Laischaftsstraße einmessen. Die Arbeiten dienen zur Vorbereitung einer geplanten Kanalinspektion per Kamera, teilten die Stadtwerke mit. Foto: Jörn MartensSWO Netz lässt die Kanalschächte im Wallabschnitt zwischen Lotter Straße und Laischaftsstraße einmessen. Die Arbeiten dienen zur Vorbereitung einer geplanten Kanalinspektion per Kamera, teilten die Stadtwerke mit. Foto: Jörn Martens

pm Osnabrück. Von Freitag bis Montag kann es auf dem Osnabrücker Wallring zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. SWO Netz lässt die Kanalschächte im Wallabschnitt zwischen Lotter Straße und Laischaftsstraße einmessen. Die Arbeiten dienen zur Vorbereitung einer geplanten Kanalinspektion per Kamera, teilten die Stadtwerke mit.

Die Arbeiten beginnen an beiden Tagen jeweils ab 8 Uhr und enden mittags. Betroffen ist die rechte der beiden Fahrspuren auf den Abschnitten Heger-Tor-, Schlosswall- und Johannistorwall. Pro Schacht dauern die Arbeiten jeweils nur wenige Minuten, dafür wird der Bereich um den jeweiligen Schacht kurzfristig abgesichert und der Verkehr einspurig vorbeigeführt.

SWO Netz inspiziert in regelmäßigen Abständen das insgesamt 1.100 Kilometer lange Kanalnetz in der Osnabrücker Unterwelt und setzt dafür auch Kameras ein.