Fahrzeugkontrolle an Meller Straße Polizei Osnabrück findet 600 Gramm Marihuana bei Fahrzeugkontrolle

Die Polizei Osnabrück hat in der Nacht zu Mittwoch etwa 600 Gramm Marihuana bei zwei Männern in einem Audi an der Meller Straße gefunden und sichergestellt. Foto: dpa/Oliver BergDie Polizei Osnabrück hat in der Nacht zu Mittwoch etwa 600 Gramm Marihuana bei zwei Männern in einem Audi an der Meller Straße gefunden und sichergestellt. Foto: dpa/Oliver Berg

Osnabrück. Die Polizei Osnabrück hat in der Nacht zu Mittwoch etwa 600 Gramm Marihuana bei zwei Männern in einem Audi an der Meller Straße gefunden und sichergestellt.

Gegen 23.40 Uhr kontrollierten Polizisten den Audi und die beiden jungen Männer darin. Die Beamten bemerkten den Geruch von Marihuana in dem Auto.

Bei der Kontrolle des Kofferraums fanden die Polizisten eine Tasche mit zwei verschweißten Klarsichtbeuteln. In ihnen befanden sich etwa 600 Gramm Marihuana. Der 24-jährige Fahrer hatte zudem Kokain genommen, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Beifahrer hatte eine kleine Menge Amphetamin bei sich.

Bei der Durchsuchung des Fahrers stellte die Polizei dann noch mehr als 2000 Euro Bargeld sicher. Die Polizei geht davon aus, dass es aus Drogenverkäufen stammte.

Die beiden Männer erwarten nun Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter Drogeneinfluss.